• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Steißbeinfistel OP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steißbeinfistel OP

    • Hallo zusammen,

      Ich habe seit einiger Zeit eine steißbeinfistel. Seit einigen Tagen schmerzt diese stellenweise stark. Ich war beim Hausarzt der Blut abgenommen hat und die Fistel untersucht hat. Laut ihm sind keine Entzündungswerte und Entzündungen feststellbar, er denkt, dass die Schmerzen von der Fistel an sich verursacht werden. Ich hab mich endlich durchgerungen und habe am 26.3 einen Termin bei einem Chirurgiezentrum. Man liest ja immer wieder wahre Horrorgeschichten von der Entfernung der Fistel und mir geht ganz schön die flatter...ich möchte auf keinen Fall mit der "Metzger-methode" operiert werden (mein Hausarzt meint das ist das einzig wirkungsvolle). Ich hab einfach keine gute Wundheilung und sich vorzustellen eine offene und tiefe Wunde von selbst zuheilen zu lassen macht mir Angst. Ich hab in verschiedenen Foren etc. von anderen Methoden gelesen,die deutlich minimal invasiver sind (z.b. pit- Picking, Laseranwendung etc)
      Ich hab von einer Privatklinik in Nürnberg gelesen, die auf die Entfernung von Steißbein Fisteln spezialisiert sind. Gerne würde ich dort den Eingriff vornehmen lassen, da scheinbar auch die Rezidivrate durch das Vorgehen sehr gering erscheint und ein minimal invasiver Eingriff ist. Mit meiner Krankenkasse muss ich noch abklären ob diese Kosten übernehmen würde. Kann mir jemand von euch seine Erfahrungsberichte mit dieser Klinik,den Kosten und den Ablauf, Heilungsdauer etc. mitteilen? Bzw. Hat Erfahrung mit Pit Picking oder ähnlichem? Ich möchte mir einfach gern im Vorfeld die bestmöglichen Infos einholen um dann eine gute Entscheidung treffen zu können. Vielen Dank im voraus und viele Grüße


  • Re: Steißbeinfistel OP

    Hallo tamikong,

    vielen Dank für Ihre Frage hier im Forum.

    Leider ist das Forum im Moment von keinem Experten betreut. Bei Fragen zu der OP-Methode können Sie sich gerne an den Expertenrat "Dermatologie" bei Lifline.de wenden:

    https://fragen.lifeline.de/expertenr.../dermatologie/


    Ansonsten hoffe ich, es wird sich noch jemand auf Ihren Beitrag hin melden und Ihnen von Erfahrungen berichten.

    Ich wünsche Ihnen alles Gute.

    Viele Grüße

    Victoria

    Kommentar

    Lädt...
    X