• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Können mir die Fußpflege-Spezialisten mal unter die Arme greifen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Können mir die Fußpflege-Spezialisten mal unter die Arme greifen?

    Ich muss am Donnerstag ins KH und wollte bis dahin meine Füße etwas in Ordnung bringen. Meine Füße haben gefühlt noch nie eine ordentliche Pediküre bzw. Fusspflege abbekommen. ^^

    Ich habe trockene Füße, viel Hornhaut, rissige Haut, Schwielen. Generell haben meine Füße ein "Wohlfühl-Pediküre" Programm in Eigenregie nötig.

    Ich bin heute bei Rossmann gewesen und habe einiges eingekauft, aber frage mich gerade, wie man am besten vorgeht. Leider habe ich nur einen feinen Bimsschwamm bekommen. Ich hätte aber lieber gerne einen groben Bims-Stein, da ich viel Hornhaut habe.... wendet man so einen Bims-Stein vor dem Bad, während des Bades oder nach dem Bad an? Gibt es spezielle Lotionen oder Cremes, welche die Hornhaut einweichen / anweichen? Irgendwelche besonderen Peelings für Füße?

    Ich bin ziemlich ratlos und wissenslos, was Fußpflege anbelangt. Bitte klärt mich Unwissenden auf oder erzählt mir von euren Fusspflege-Routinen...

    https://abload.de/img/fuss_2-kopie5vjou.png


  • Re: Können mir die Fußpflege-Spezialisten mal unter die Arme greifen?

    Das einfachste sind warme (heiße) Fußbäder.
    Kann man mit Sole machen.
    Fußpflegebäder die die Hornhaut aufquellen lassen
    so das man diese eventuell sogar abschaben kann.
    Andere Pflegebäder?
    Ein grober Bimsstein hilft hier auch sehr gut.
    Kann man auch in mehreren Schritten machen.
    Die Anwendung findet währen des Bades statt !
    Dann weiter einweichen ob noch Hornhaut
    aufquillt die eventuell noch entfernt werden kann.

    Danach richtig gut abtrocknen !
    In der feuchten Haut kann eine Salbe nicht
    so gut eindringen.
    Möglichst einmassieren u. abwarten, eventuell
    nachtragen, wieder einmassieren u. etwas warten.

    Allerdings braucht es Geduld u. man kann in 2 Tg.
    nicht den totalen Erfolg schaffen.
    Auch sollten Verletzungen u. zu starke Reizungen
    vermieden werden !

    Was Cremes u. Salben betrifft ist vor allem wichtig das
    diese viel Feuchtigkeit spenden, auch rückfettend wirken.
    Vor allem gut in die Haut einziehen !
    Das vor allem auch nach so einer Pflegebehandlung.

    Mitunter bringen normale Cremes od. Lotionen mehr,
    müssen eventuell öfter aufgetragen werden als die
    speziellen Produkte.

    Tendenziell wäre ich als Pflege bei der Schrundensalbe
    soweit Ihnen keine anderen Otionen zur Verfügung stehen.
    Bimsstein auf jeden fall verwenden auch wenn dieser fein
    ist. Immer noch besser als nichts, dauert nur länger.
    Je nach dem vielleicht mal abbürsten, da sich die Oberflächen
    zusetzen können u. der Schleifeffekt verloren geht.





    Kommentar

    Lädt...
    X