• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kopfhautprobleme - Luftfeuchtigkeit?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kopfhautprobleme - Luftfeuchtigkeit?

    Hallo,

    seit drei Monaten leide ich unter schmerzender juckender Kopfhaut. Dazu kommen dicke Pickel und manchmal geschwollene Stellen. Allerdings habe ich nur sehr wenig Schuppen. Durch diese Probleme fallen mir auch massig Haare aus. Das Problem ist konstant und teilweise bekomme zusätzlich ich heftige Schübe.

    Zwei Hautärzte konnten mir nicht helfen. Immer nur Kortison und selbst damit hatte ich heftige Schübe. Derzeit soll ich ein Antipilz Shampoo ausprobieren (auf Verdacht).
    Sonst benutze ich nur das Physiogel Shampoo und sonst keine Produkte.

    Nun haben wir die Luftfeuchtigkeit im Büro getestet. Diese beträgt immer um 15%.

    Da ich seit 6 Monaten erst in diesem Büro sitze und die Probleme vor drei Monaten begannen, sehe ich evtl einen Zusammenhang.

    Was kann ich tun (außer die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, das wird ein Kampf mit dem Arbeitgeber). Gibt es Lotionen, Shampoos die den Feuchtigkeitsgehalt meinr Haut unterstützen? Liegt es überhaupt an der Luftfeuchtigkeit?

    Vielen Dank


  • Re: Kopfhautprobleme - Luftfeuchtigkeit?

    An der Luftfeuchtigkeit liegt es nicht. Aufgrund der Beschreibung kann man keine Diagnose stellen.

    Kommentar