• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haut spielt verrückt, Ekzem, Bakterien, Viren, Pilz?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haut spielt verrückt, Ekzem, Bakterien, Viren, Pilz?

    Üblicherweise bin ich eher nicht dazu geneigt nach einer Indikation für eine mögliche Erkrankung im Internet zu suchen. Nach jetzt fast 3 Monaten ohne wirkliche Eindämmung bekomme ich ehrlich gesagt etwas Panik. Zuletzt ist das Hautbild unter Anwendung von Batrafen Creme etwas verbessert. Allerdings sehe ich nach wie vor keinen wirklichen Wendepunkt. Verwende die Creme jetzt seit 3 Tagen in Kombination mit Basics Fluconazol.

    Meine Haut ist schon immer sehr empfindlich gewesen, sprich Pflegeprodukte oder dergleichen im Gesicht vertrage ich nicht sehr gut. Deshalb bestand die Reinigung meines Gesichts nur aus der Verwendung von Wasser und abreiben mittels befeuchten Wattepads und einigen Tropfen Teebaumöl, ab und an habe ich mein Gesicht mit einer milden Seife gereinigt.

    Damit bin ich bisher sehr gut zurechtgekommen und hatte bis auf den ein oder anderen einzelnen Pickel keinerlei Probleme mit der Gesichtshaut.

    Dies hat sich leider seit Januar massiv geändert. Es begann mit wenigen kleinen roten Flecken im Kotelettenbereich nach der Rasur. Hätte dann eine Gesichtsbürste benutzt und im Anschluss ein sehr spannendes und brennendes Gefühl im Gesicht. Erwähnenswert wäre evtl. noch das meine Partnerin um die Zeit herum eine kleine Herpesblase an der Lippe hatte.

    Folgende topika und interna wurden bisher genommen (in der Reihenfolge):
    advantan Milch
    Refobacin (wurde schlimmer)

    erothrymicin creme (Jucken und Rötung)
    Clindamycin 600mg, am 6 Tag Exanthem am gesamten Oberkörper
    prednisolon 15mg 5 Tage reduzierend
    metronidazol Creme

    vobaderm
    fluconazol basics 50mg (beides aktuell seid 4 Tagen)
    Batrafen Creme

    Bin tatsächlich momentan am verzweifeln, auch ob der ganzen Tabletten und Salben. Habe bisher nie etwas benötigt. Wer kann mir helfen?
    Aktuelle Situation:




    ​​​​​​​


  • Re: Haut spielt verrückt, Ekzem, Bakterien, Viren, Pilz?

    Ende Januar:

    Kommentar


    • Re: Haut spielt verrückt, Ekzem, Bakterien, Viren, Pilz?

      Anfang März:

      Kommentar


      • Re: Haut spielt verrückt, Ekzem, Bakterien, Viren, Pilz?

        Anfang April direkt nach der Rasur:


        Kommentar



        • Re: Haut spielt verrückt, Ekzem, Bakterien, Viren, Pilz?

          Gehen Sie zu einem Hautarzt und lassen Sie Abstriche auf Bakterien und Pilze machen. Außerdem eine Epikutantestung auf Ihr Teebaumöl-Präparat (Ekzeme auf Teebaumöl sind ziemlich häufig). Kein Anhalt für Viruserkrankung.

          Kommentar


          • Re: Haut spielt verrückt, Ekzem, Bakterien, Viren, Pilz?

            Guten Herr Prof. Worret,

            besten Dank für Ihre Nachricht.

            Ein Abstrich wurde Anfang März gemacht und die Kultur war wohl negativ. Würden Sie empfehlen diesen beim gleichen Hautarzt wiederholen zu lassen? Müsste man nach 1 Woche Batrafen und 10 Tagen fluconazol basics 50mg tgl, keine deutliche Besserung sehen falls es mykotisch wäre?


            Kommentar


            • Re: Haut spielt verrückt, Ekzem, Bakterien, Viren, Pilz?

              Leider gibt es immer noch keine Besserung. Weiß langsam keinen Rat mehr. Fühle mich in meiner Haut sprichwörtlich nicht mehr wohl. Bin für wirklich jeden Hinweis dankbar.


              Kommentar