• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

merkwürdige Hautveränderung (rote schuppig narbige Stelle, entzündete lymphknoten)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • merkwürdige Hautveränderung (rote schuppig narbige Stelle, entzündete lymphknoten)

    Hallo,

    ich habe innerhalb weniger Wochen zwei merwürdige Flecken an Bein und Bauch bekommen.
    Erst habe ich nach dem Duschen die Stelle am Bauch bemerkt die zuerst nur leicht schuppig und gerötet war.
    Somit schloss ich aufgrund der kalten Jahreszeit auf normale Hauttrockenheit. Doch auch einsalben half nicht.
    Die Stelle wurde dann nach ein paar Tagen mittig vernarbter. Ein paar Tage später entdeckte ich dann am Schienbein eine ähnlich merkwürdig aussehende Stelle.

    Hier zwei Fotos von den Stellen:
    Stelle rechte Seite Bauch:
    Rechtes Schienbein:

    Hautarzttermin dauert noch. Würde vorab gerne wissen was das sein könnte.

    Ich habe mich nirgends gestoßen oder verbrannt. Die Stellen haben sich innerhalb weniger Wochen entwickelt.
    Zusätzlich dazu habe ich viele entzündete Lymphknoten im Nackenbereich und in der Achselhöhle bekommen.
    Also ich denke es handelt sich um Lymphknoten. Es sind halt so Knubbel unter der Haut. Der in der Achselhöhle hat sich seit einer Woche zurückgebildet, die im Nacken nicht.

    Freundliche Grüße


  • Re: merkwürdige Hautveränderung (rote schuppig narbige Stelle, entzündete lymphknoten)

    Die Ränder der Stelle am Bauch sind leicht über die Haut erhaben.
    Also herausstehend, wie auch immer man dazu sagt.
    Wäre bestimmt noch wichtig zu wissen.

    Kommentar


    • Re: merkwürdige Hautveränderung (rote schuppig narbige Stelle, entzündete lymphknoten)

      Das Bild und die Beschreibung sprechen am ehesten für eine Pityriasis rosea (Röschenflechte), eine harmlose Viruserkrankung, die nach etwa 14 Tagen von selbst verschwindet. Duschen und Baden verstärken die Hauterscheinungen. Sollte es stärker werden, müssen Sie sich bei einem Hautarzt vorstellen.

      Kommentar