• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abzess? Haarwurzelentzündung? Oder papiloma Virus ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abzess? Haarwurzelentzündung? Oder papiloma Virus ?

    Guten Abend,
    Seit Ca 1 1/2 Jahren habe ich an der Leiste (slipstelle)
    Eine haareurzelentzündung,dachte ich zumindest.es war erst eine Pocke die sich mit Eiter füllte sobald keine Luft dran kam oder wenn ich zu enge Kleidung trug. Ansonsten machte das Ding nie Probleme bildete sich immer wieder von selbst zurück . Während meiner Schwangerschaft hatte ich garkeine Probleme wahrscheinlich weil ich keine binden o.ä. Tragen musste.mein Frauenarzt meinte ich sollte Klon abzess salbe drauf schmieren.weg machen müsste man das nicht. Meine 2te Frauenärztin sagte wenn würde sie das weg machen das wäre nur ein kleiner Schnitt.
    Mir ist aufgefallen das es weiter nach oben gewandert ist quasi. Ich spüre zumindest eine Verhärtung .
    Oben ist jetzt auch wie ein Pickel. Meine letzte Periode ist das Ding wieder dick geworden wie eine Erbse man merkt das es warm wird und dann platzt es auf.. Und der Eiter läuft raus und danach kommt Blut. Wenn ich die Stelle entlang strich kam oben aus der Pore auch ganz wenig Eiter.
    Mittlerweile ist es wieder abgeklungen und macht keine Probleme .. Ich dachte mir mal ich gehe zum Chirurgen der mir heute sagte er glaubt nicht an eine haareurzelentzündung sondern an papiloma Virus.
    Richtig erklärt hat er es mir nicht warum er das denkt und gab mir den Narkose Zettel mit und sagte das es rausgeschnitten werden sollte. Jetzt bin ich sehr verunsichert.
    Was kann ich noch machen?

    Lg


  • Re: Abzess? Haarwurzelentzündung? Oder papiloma Virus ?

    Wie Sie das schildern spricht nichts für eine Viruserkrankung. Es wird am ehesten eine Haarwurzelentzündung sein.

    Kommentar