• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einblutungen am Kinn

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einblutungen am Kinn

    Hallo,
    ich habe immer mal wieder blaue Flecken am Kinn. Sie treten immer mal wieder ohne äußere Gewalteinwirkung oder ähnliches auf, sind nicht schmerzhaft und verschwinden dann wieder wie ein normaler blauer Fleck(Verfärbung von lila-blau zu grün-gelb). Woher kommen diese Flecke? Sie treten nur am Kinn auf und bestehen aus vielen kleinen lila Punkten. Die Entstehung durch Kälte kann ich ausschließen. Außer l-Thyroxin nehme ich keine Medikamente. Hatte ich aber auch schon vor dem Medikament. Ich neige sonst garnicht zu blauen Flecken. Außer an den Beinen. Aber ich habe auch die eine Neigung jeden Gegenstand in Beinhöhe anzurumpsen. ;-)
    Ist es möglich, dass Schmerzen in den Muskeln oder im Knie und Schultergelenk damit in Zusammenhang stehen können?
    Vielen Dank.


  • Re: Einblutungen am Kinn

    Fast alle Blutergüsse entstehen, wenn kleine Blutergüsse in oder unter der Haut zerreißen, sei es durch Schlag oder Druck. Sollte das nicht der Fall sein, könnte eine Blutgerinnungsstörung vorliegen, die von einem Internisten abgeklärt werden sollte.

    Kommentar