• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Härchen am Muttemal gezupft, Angst vor Hautkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Härchen am Muttemal gezupft, Angst vor Hautkrebs

    Hallo,

    ich habe folgendes Anliegen. An meiner Wange in der Nähe des Ohres habe ich ein hellbraunes Muttermal, ca. 4 mm Durchmesser. Vor ein paar Jahren haben innerhalb des Muttermals 4 Härchen angefangen zu wachsen. Ich habe sie im laufe eines Jahres dann mehrmals weggezupft, weil ich sie als störend empfunden habe. Nun ist es so, dass ich erst danach erfahren habe, dass dies gefährlich sein kann und habe es gelassen.
    Da ich grundsätzlich sehr viele Muttermale habe (4 mussten bereits wegen erhöhtem Hautkrebsrisiko wegoperiert werden), gehe ich alle 2 Jahre zum Hautkrebs-Screening.
    Nun habe ich totale Panik, dass ich mit dem Zupfen damals, einen Schaden angerichtet haben könnte. Das Muttermal ist hellbraun und am Rand etwas rötlich/rosafarben und teilweise undeutlich begrenzt.Ich kann mich leider nicht mehr erinnern wie es vorher ausgesehen hat und mache mir nun Sorgen. Meinen Sie, dass diese gerechtfertigt sind und ich demnächst den Hautarzt aufsuchen sollte?

    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Härchen am Muttemal gezupft, Angst vor Hautkrebs

    Ahja, hier noch ein Foto Anhang

    Kommentar


    • Re: Härchen am Muttemal gezupft, Angst vor Hautkrebs

      Wenn Haare aus einem Muttermal wachsen, spricht das eher für die Gutartigkeit. Haarezupfen ist nicht gefährlich. Wenn Sie sich weiter Sorgen machen, zeigen Sie es einem Arzt.

      Kommentar