• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Morbus Bowen Unterschenkel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Morbus Bowen Unterschenkel

    Sehr geehrte Experten,

    gestern hat mein Hautarzt als Diagnose: V. Morbus Bowen gestellt und eine operative Entfernung geplant. Ist es überhaupt nötig diese Entfernung vorzunehmen? Bedeutet das V Verdacht? Und was ist Morbus Bowen genau.
    Ich nehme Marcomar als Blutverdünner und da die Prozedur des Absetzens und Wiedereinstellens immer umständlich ist, wäre es besser eine andere Therapie zu wählen z. B. habe ich gelesen Photodynamische Therapie ?

    Freundliche Grüße
    Heidrun Schulz


  • Re: Morbus Bowen Unterschenkel

    Ein M. Bowen ist ein Hautkrebs bei dem die bösartigen Zellen noch auf die Oberhaut beschränkt ist. Er sollte entfernt werden. Ob das nun mit Operation, photodynamische Therapie oder durch Röntgenstrahlen geschieht, sollte der behandelnde Arzt entscheiden. V heißt Verdacht, weil der Bowen wie ein Ekzem aussehen kann.

    Kommentar


    • Re: Morbus Bowen Unterschenkel


      Vielen Dank für die Antwort, werde im Oktober den "Verdacht" entfernen lassen.

      Kommentar