• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ekzem am Finger ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ekzem am Finger ?

    Hallo guten Abend,

    ich habe ein Problem an meinem linken Ringfinger. Vor einigen Jahren hatte ich dort eine normal große Warze. Daraufhin bin ich zu meinem Hausarzt gegangen, der mir dann ein Mittel zum Auftragen gab (Duofilm). Leider habe ich das falsch angewendet und das Mittel auch um die Warze herum aufgetragen, da mir nicht bewusst war, dass das nicht gut für die Haut ist.
    Nach einiger Zeit hat sich so etwas wie eine "Beule" an der Haut gebildet, wo auch öfters mal die Haut abgegangen ist.
    Irgendwann beschloss ich dann wegen der stark geröteten Haut zum Hautarzt zu gehen. Die Hautärztin hat mich ein Mittel zur Abheilung der Wunde gegeben, was auch keine 1½ Wochen dauerte, bis die Rötung verschwunden war. Auch die Beule ist etwas "geschrumpft" und ist kleiner geworden.
    Ganz weg war sie aber nicht.
    Nach ca. einem bis anderthalb Jahren bin ich wegen meinen Pickeln zum Hautarzt gegangen. Da mich mittlerweile viele Menschen darauf angesprochen haben, wollte ich meinem neuen Hautarzt auch meinen Ringfinger zeigen.
    Ich solle die Pickelcreme, die nicht nur gegen die Pickel wirkt, auch auf diese Stelle auftragen. Ganz langsam hat sich die "Beule" auch wieder etwas verkleinert und ist nicht nicht mehr so fest, wie sie früher war.
    Der Hautarzt meinte aber auch zu mir, dass ich meinen Hausarzt darauf ansprechen sollte und ihm das noch mal angucken lassen sollte. Mein Hausarzt hat mir dann Fucicort verschrieben, die mir bis jetzt am meisten geholfen hat. Die Stelle am Ringfinger ist deutlich besser geworden. Die "Beule" ist sehr dünn geworden, die Stelle hat annähernd normale Hautfarbe, fühlt sich auch wie Haut an und ist sehr viel elastischer als vorher. Die Stelle ist aber immer noch nicht wie sie sein müsste.
    Jetzt schickt mich mein Hautarzt wieder zum Hausarzt um abzuklären, ob mein Gelenk keine Schwellung hat. Ich persönlich fühle nichts verdickendes. Mein Hausarzt hat beim letzten Mal auch nichts dazu gesagt. Es tut auch nicht weh.

    Ich geh natürlich zum Hausarzt, aber mich interessiert, was das ist und warum das nach so vielen Jahren nicht weggeht. Sorgen mache ich mir natürlich mittlerweile auch.

    Zu meiner Person:
    Ich bin 17 Jahre alt, hab sonst nichts gesundheitlich, normalgewichtig und nicht rauchend oder sonst etwas

    Vielen Dank im Voraus


  • Re: Ekzem am Finger ?

    Das war wohl eine Entzündung auf Duofilm, die jetzt aber abgeheilt ist. Ich würde den Finger dem Hausarzt nur zeigen, wenn eine sichtbare Verdickung des Gelenks und Schmerzen auftreten. Sie müssen sich keine Sorgen machen.

    Kommentar