• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lidekzem

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lidekzem

    Hallo..

    Ich hatte eigentlich keine Probleme mit meiner Haut. Ich wasche mit seifenfreier Waschlotion ,nehme dann Bebe-Zartcreme und ein leichtes Make-Up.

    Obwohl ich 56 j bin,ist meine Haut weich,nur leichte Augenfalten. Nur nach dem Waschen ist die Haut leicht rot und spannt.

    Jetzt habe ich Tropfen gegen trockene Augen verwendet (Berberil Dry Eye) Nach einigen Tagen hatte ich Augenfalten und dann war die Haut unter dem Auge gerötet. Ich traute mich garnicht mehr im Speigel zu sehen,morgens war es besonders schlimm,abends waren die Falten nur noch minimal.

    Der Arzt hat mir dann Ficortil augensalbe gegeben,danach waren die Rötungen und extreme Falten fast weg.

    Jetzt habe ich schon wieder die Augentropfen verwendet,es war mein Fehler,ich dachte erst nicht,das das damit zusammenhängt. Zumal ich zwischendurch aus Angst mehrere Augensalben verwendet habe.

    Der Arzt sprach von Lidekzem,jetzt nehme ich wieder Cortison. ein Allergie-Test wurde gemacht,das Ergebnis steht noch aus.

    Mein Augenlid ist nicht gerötet ,juckt nur und ist trocken.

    Kann es von den Augentropfen gekommen sein? Und brauche ich vielleicht anderes Cremes,für reife Haut, Augencreme, es gibt soviel Sorten,bis jetzt habe ich mich darum nicht gekümmert.

    Und wieso sind die Augenfalten morgens schlimmer und abends fast weg? Könnte es auch ein organisches Problem sein?



    Ich hoffe,sie können mir einen Rat geben,ich habe schon Angst morgens im Spiegel zu sehen. Danke

    Gruss Nastassja

  • Re: Lidekzem

    Es kann schon eine Allergie gegen die vielen Stoffe, die Sie am Augenlid angewendet haben, sein. Es kann sich auch eine Hausstaub-Allergie dahinter verbergen, die dann mit einem Prick-Test nachgewiesen würde.

    Kommentar