• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fragen zur Haar- und Kopfhautpflege

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zur Haar- und Kopfhautpflege

    Hallo,

    es gibt einige Dinge, die ich mich schon lange in Bezug auf Haar- und Kophautpflege frage.
    Ich habe auch schon etwas im Inet recherchiert, wo aber eigentlich nur Laiene- Meinungen zu finden sind, die oft auseinandergehen und erhoffe mir hier eine Expertenmeinung :-)
    Ich liste einfach mal auf:

    1. Sollte man fettige Haare wirklich möglichst nicht täglich waschen, da sie sonst noch schneller nachfetten? Ich versuche das seit längerer Zeit durchzuziehen, aber am zweiten Tag ist es mir schon unangenehm so rumzulaufen (eigentlich schon am gleichen Abend) und es wird überhaupt nicht weniger.

    2. Lagern sich Silikone (Dimethicone) wirklich an den Haaren an und machen diese strähnig und platt mit der Zeit?
    Freundinnen von mir benutzen silikonhaltige Pflegeprodukte und haben wirklich schöne Haare, die in keinsterweise platt oder strähnig sind.

    3. Wenn die Kopfhaut ab und zu etwas juckt und man trockene Schuppen hat, kann dies von einer irritierten Kopfhaut kommen?

    Viele Grüße und vielen Dank


  • Re: Fragen zur Haar- und Kopfhautpflege


    Hallo,
    eine Frage hätte ich noch:
    ich habe gerade noch ein wenig im Inet recherchiert und von vielen Leuten gelesen, die ihre Haar- und Kopfhautprobleme mit Babyshampoo in den Griff bekommen haben.
    Wäre das eine sinnvolle Alternative?
    Wenn die Probleme durch gereizte Kopfhaut kommen könnte ich es mir gut vorstellen, da Babyshampoo ja milder ist als "Erwachsenenshampoo"

    Kommentar


    • Re: Fragen zur Haar- und Kopfhautpflege


      Hallo,
      das mit der Haarpflege ist wirklic so eine Sache. Da muss, wie bei so vielen Dingen irgendwie jeder seins finden. Für manche ist das eine Shampoo toll und für den anderen geht das gar nicht. Aber zu den Fragen:
      1: Das mit dem Haare-länger-nicht-waschen hat mir meine Oma auch erzählt - geholfen, bzw. geändert hat sich nichts, wenn ich meine Haare mal länger nicht gewaschen habe.
      2. Das mit den Silikonen stimmt. Auf Dauer lagern die sich ab. Kurzfristig glänzen die Haare zwar schön, aber langfristig gesehen trocknen die Haare aus.
      3. Kopfjucken und Schuppen kommen wirklich von einer irritierten Kopfhaut. Dafür gibt es verschiedene Ursachen. Das kann Stress sein, eine schlechte Ernährung oder einfach das falsche Shampoo.

      Kommentar