• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kostengünstigere Alternative?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kostengünstigere Alternative?

    Guten Tag,

    Da ich in den letzten paar Monaten schon drei Mal rund um die Augen herum einen trockenen, roten und juckenden Hautausschlag gekriegt habe, traue ich mich jetzt nicht mehr meine relativ günstige Augenkonturencreme von Balea zu verwenden... Als das Zeux das letzte Mal da war, trug ich auf Anraten meiner Mutter (die das Problem auch schon hatte) eine Creme auf, die ihr der Hautarzt verschrieben hatte ('Protopic' oder so ähnlich). Seither geht es gut. Meine Abschminklotion und Feuchtigkeitscreme sind beide von der allergikerfreundlichen Marke La Roche-Posay. Kostet allerdings nicht gerade wenig...

    Gibt es irgendein preiswertes aber unbedenkliches Produkt, welches ich mir rund um die Augen auftragen könnte, um das Gewebe mit Feuchtigkeit zu versorgen? Vertrage sonst Babyoel sehr gut, für die Augenkonturen ist das aber wohl zu fettig, oder?

    Gruss
    Sonderbar


  • Re: Kostengünstigere Alternative?


    wenn sie es recht dünn auftragen das baby oel sollte es auch gehen,

    was sie auch versuchen können ist reines mandel bissle teurer aber ohne zusatzstoffe

    ansonsten mal pantenol augencreme versuchen, oder ein binenwachs und vitamin präperat was im und am auge verwendet werden kann z.b. vita pos ist aber eher für nachts da es anfänglich einen gelben film interlässt

    Kommentar


    • Re: Kostengünstigere Alternative?


      Guten Tag,

      Babyöl würde ich am Auge nicht verwenden. Das kann in die Augen kriechen und dann tränen die Augen und röten sich. Sie sollten schon ein spezielles Produkt verwenden für den Augenbereich.

      Allerdings kann es sich auch um eine Allergie handeln. Vielleicht sollten Sie einmal bei einem Hautarzt vorstellig werden.

      Viele Grüße

      bh

      Kommentar