• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zungenbelag

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zungenbelag

    Hallo,
    Seit ca 6 Monaten habe ich einen behandlungsresistenten Zungenbelag.
    Die Diagnose der HNO Ärztin: Glossitis rhomboica mediana.
    Sie empfahl mir Zinksubstitution über 20 tage ja 1 Tablette sowie B12 i.m.
    Die Zinktabletten nehme ich seit 5 Wochen, Vitamin B12 nehme ich auch als Tabletten.
    Ich habe meinen Diabetes mellitus durch Einnahme von Metformin gut im Griff.
    An meiner Zunge ändert sich jedoch nichts. Sie ist weiterhin belegt mit dem typischen Bildmuster und empfindlich gegen Kälte und warmen Speisen.
    Meine Frage: Welcher Facharzt kann mir hier weiter helfen?
    Die Mundwinkelragaden werden auch durch einer Behandlung mit einer Zinsalbe nicht besser.
    Meine ansonsten weichen Haare fühlen sich seit ca 3 Monaten auch spöde und hart an.
    Irgend etwas stimmt hier nicht.
    Für Hilfe in diesem Forum wäre ich sehr dankbar.

  • Re: Zungenbelag


    Sehr geehrter Frager,

    bei Mundwinkeleinrissen wird die Bestimmung von Eisen, Ferritin und Zink im Blut empfohlen.
    Ein Abstrich auf Pilze von der Mundschleimhaut ist ergänzend sinnvoll.

    MfG
    Byl

    Kommentar


    • Re: Zungenbelag


      Danke für diese Antwort.
      Ich werde dies durch meinen Hausarzt veranlassen.
      MfG

      Kommentar