• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

vitiligo

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vitiligo

    hallo,
    ich leide seit 11 jahren an vitiligo. nach vielem lesen im internet habe ich herausgefunden, dass eventuell die schilddrüse mit verantworlich sein könnte.
    nun nach einem test wurde festgestellt das ich hashimoto-thyreoititis habe, aber keine funktionstörung... aber die schilddrüse wird immer kleiner.
    nun meine frage... ist es sinnvoll ein SD-präparat einzunehmen um damit die vitiligo zu stoppen?
    ich habe dies gelesen, das es garnicht so selten vorkommt nach einnahme von SD-medikamenten.


    ich komme recht gut klar mit den flecken, solange mein gesicht nicht weiter fleckig wird. die anderen stellen, wie hände und arme versuche ich zu ignorien und die sehr eindringlichen blicke der umwelt auch.

    bitte um rat.

    lieben dank doreen

  • Re: vitiligo


    Hallo Doreen,

    ja, es gibt einen Zusammenhang (einen statistischen) zwischen Schilddrüsenfunktionsstärungen und Vitiligo. Leider wird die Vitiliog nicht besser, wenn man SD-Tabletten einnimmt.
    Also nur SD-Tabletten wegen der SChilddrüsen, nicht wegen der Vitiligo einnehmen !

    MfG
    Byl

    Kommentar