• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diffuser Haarausfall

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diffuser Haarausfall

    Hallo,
    seit circa 2,5 Monaten merke ich, dass ich unter einem diffusen Haarausfall leide. Ich hatte Ende April eine psychisch extrem schwierige Phase, die für etwa einen Monat anhielt. Kann sodtwad für einen Haarausfall verantwortlich sein? Zu Beginn bemerkte ich nur einen minimalen Verlust, allerdings ist es momentan wirklich schlimm.
    Hier einige Zahlen. In der früh direkt nach dem Aufstehen verliere ich am meisten Haare (wie kann das sein?) Es schwankt von 30-50 Haaren beim Bürsten (früher nur etwa 15-20) tagsüber ziehe ich im Schnitt nochmal an die 10-20 Haare raus, abends verliere ich beim Bürsten nur an die 15-25 Haare (das ist bei mir ziemlich normal). Ich wasche meine Haare einmal die Woche, da verlierr ich mit Bürsten etc. etwa an die 80 Haare. Mir macht die hohe Zahl in der früh Sorgen, auch ist es so, dass ich jedes Mal, wenn ich meine Haare bürsten würde, ich Haare verliere. Früher verlor ich in der zweiten Runde nur etwa 1 Haar, jetzt teilweise 8.

    Ich bin 26, weiblich, mitten im Studium, treibe Sport, rauche nicht, bin Vegetarier, nehme die Maxim seit Jahren, mache mit meinen Haaren nichts (Hitze, Produkte, etc.)

    Ich hatte bereits vor etwa fünf Jahren einmal extremen Haarausfall für etwa fünf Monate, der war weitaus schlimmer als dieser hier.

    Was soll ich nun machen? Ich merke wie es sich langsam erhöht. Nehme Eisen und Priorin.

    Dsnke für eure Hilfe!


  • Re: Diffuser Haarausfall

    Verstärkt ist der Haarausfall seit etwa 2,5 Wochen, also pro Tag verliere ich etwa 15 Haare mehr als davor.

    Kommentar


    • Re: Diffuser Haarausfall

      Also insgesamt erscheinen mir die Haare, die Sie verlieren, nicht bedenklich. 80 - 100 Haare dürfen es pro Tag sein, beim Waschen auch 150 - 200 Haare.

      Kommentar


      • Re: Diffuser Haarausfall

        Hallo Frau Latz,

        vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe schon oft von der magischen 100 gehört. Kann ich das dann aber auch auf mich beziehen, die normalerweise nur an die 30-40 Haare maximal und an Waschtagen auch nur 40 Haare verliert, beziehen? Oder ist damit gemeint, dass der Körper soviel Haare verlieren kann, ohne dass es zu einem sichtbaren Verlust kommt?
        Ich kann ja schon ganz klar sagen, dass ich momentan an die 40 Haare pro Tag mehr verliere, ist das bei mir dann nicht doch ein Haarausfall?
        Können Sie sich erklären wieso ich in der Früh am meisten Haare lasse?

        Vielen Dank und Gruß

        Kommentar



        • Re: Diffuser Haarausfall

          Ich bevorzuge ehrliche Antworten:
          Nein, das kann ich mir leider nicht erklären. Außer dass Sie dann vielleicht mehr darauf achten.

          Kommentar


          • Re: Diffuser Haarausfall

            Hallo Frau Latz,

            also seit Montage geht es erst richtig los. Habe die Woche jeden Tag 100-110 Haare verloren. Also war dieser leichte Haarausfall wohl nur der Vorbote. Ich hatte dieses Jahr ziemlichen Stress, aber das liegt alle soweit zurück, dass es davon eigentlich nicht kommen kann.
            Kann es der typische Herbsthaarausfall sein? Ich war dieses Jahr sehr viel draußen in der Sonne und bis vor einer Woche noch vier Wochen in Kalifornien.
            Lasse mir nächste Woche Blut abnehmen und dann sehe ich weiter.
            Muss ich mir Sorgen machen? Aktuell trage ich die Haare nur locker geflochten, kann also genau nachvollziehen was ausgeht. Wenn ich mir etwa alle vier Stunden die Haare neumache, kann ich auf einmal locker an die 15 Haare rausziehen, das ist doch nicht normal, sonst sind es maximal drei. Hane mir einen Termin bei einer Ihrer vorgeschlagenen Ärzte gemacht, habe aber erst im Januar einen Termin bekommen, hoffe es ist bis dahein vorbei.

            Grüße

            Kommentar