• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarige Angelegenheit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarige Angelegenheit

    Hallo Leute. Wie viele andere hier in diesem Forum leide ich auch an Haarausfall. Das Ganze belastet mich schon etwas, da ich in jüngeren Jahren eigentlich immer für mein schönes, volles Haar bekannt war. Das hat sich natürlich jetzt erledigt. Ich hab schon von allem möglichen Zeug gehört, was da helfen soll, aber noch nirgends wirklich was von den Ergebnissen gesehen. Deswegen habe ich mich bisher mit Haarwuchsmitteln auch eher zurückgehalten. Schließlich will ich ja wissen, womit ich da rechnen muss. Ich hoffe hier gibt es Leute, die mir da weiterhelfen können. Ich wäre zudem noch für andere Methoden der Behandlung offen, sofern sie natürlich auch mit guten Ergebnissen verbunden sind.


  • Re: Haarige Angelegenheit

    Hey, ich habe auch das Problem, deswegen habe ich mich auch bereits über das Thema schlau gemacht. Habe mich auch dazu entschlossen das zu machen, das einzige was mir noch fehlt ist das Geld, muss also sparen. Aber hier hast du Beispielsbilder Haartransplantationen und auch Informationen darüber, worauf du dich da einzulassen hast. Auch siehst du da einen Kostenüberblick, deswegen weiß ich auch ziemlich genau, was mich das ganze kosten wird. Habe also ein festes gesteckte Ziel und kann darauf hinarbeiten. Aber Haarwuchsmittel kannst du voll vergessen. Wenn die Haare einmal draußen sind, dann kommen die auch nicht wieder. Helfen wenn, dann nur um Status Quo zu erhalten. Aber man will ja eine Verbesserung, oder?

    Kommentar