• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haartransplantation?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haartransplantation?

    Hallo zusammen.
    Mein Bruder leidet seit langem an Haarausfall. Er ist sowieso voll komisch mit seinen Haaren. Als er 10 war, hatte er platinblondes Haar. Mittlerweile ist es so ein schmutziges blond geworden. Seine Geheimratsecken sind mit den Jahren auch immer größer geworden. Ich würde mal behaupten, das man von der damaligen Haarlinie locker 6 cm ins Kopfinnere kommt, bevor man auf Haare stoßt. Deswegen muss er einen Kurzhaarschnitt haben, obwohl er lieber gerne längeres Haar hätte. Ist aber leider einfach nicht möglich. Zu seinem Leidwesen. Aktuell hat sich diese Entwicklung seit 2 Jahren pausiert. Deswegen denkt er über eine Haartransplantation nach. Was denkt ihr darüber?


  • Re: Haartransplantation?

    Guten Morgen!
    Oh man, das muss bestimmt sehr heftig für ihn sein. Das können wir uns wahrscheinlich nicht mal vorstellen, da er ja schon als Kind gelitten hat. Ich könnte das gar nicht, meine Haare sind für mich wirklich wichtig, man könnte auch sagen, dass sie mich schon etwas ausmachen.
    Also meiner Meinung nach sollte er sich das wirklich überlegen, denn diese Operation könnte ihn vielleicht auch etwas selbstbewusster machen. ich würde mich an seiner Stelle einfach über jede Einzelheit informieren, was die Risiken wären und so weiter. Ich meine, Infos und Beratung kosten ja nichts. Ich wünsche euch alles Gute!

    Kommentar


    • Re: Haartransplantation?

      Hallo zusammen, also dass die Haare im Laufe des Lebens dunkler werden (gerade bei blond) ist ja ein weit verbreitetes Phänomen. Haarausfall leider auch. Zeig ihm mal das hier Hairforlife.info. Da kann er sich rund um Haartransplantationen völlig kostenlos informieren. Sogar in Form einer Online-Beratung, Ein Bekannter von mir hat das auch gemacht und ist jetzt total glücklich und viel selbstbewusster geworden. Davor hat er immer nur Mützen oder Caps getragen und ist ungern ausgegangen. Ich glaube das hat auch eine sehr lange Haltbarkeit und ist sozusagen ein einmaliges Investment in eine selbstbewusstere Zukunft. Vor allem wenn er eigentlich lieber längere Haare tragen würde, denke ich, dass das sich für deinen Bruder echt lohnen würde. Ich wünsche euch beiden alles Gute. LG

      Kommentar