• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eisenmangel - Brennesseltee, koffeinfreier Kaffee

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eisenmangel - Brennesseltee, koffeinfreier Kaffee

    Hallo liebe Leute,

    ich litt an Haarausfall (Eisenmangel als Ursache)und bin jetzt dabei mich anders zu ernähren, damit mein Schopf wieder in voller Pracht zurückkehrt. Meine Frage ist eigentlich an Ernährungsexperten gerichtet, aber vielleicht weiß das ja auch hier jemand. Aus Recherchen weiß ich, dass sowohl Tee als auch Kaffee die Eisenaufnahme hemmen. Wie ist das denn jetzt mit koffeinfreiem Kaffee und Brennesseltee? Denn Brennessel ist ja das Wunderheilmittel gegen Eisenmangel überhaupt, aber als Tee - der ja eigentlich die Aufnahme hemmt - bleibt der Status da bestehen? Würde mir weiterhelfen, wenn es jemand weiß!

    Viele Grüße aus HH