• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

6 monate Haarausfall und nichts hilft??!??

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 6 monate Haarausfall und nichts hilft??!??

    seit 6 monaten habe ich Haarausfall, meine Haare sind jetzt auch sehr viel dünner geworden. Mein Hautarzt hat Eisenmangel diagnostiziert. Ich habe eisentabletten verschrieben bekommen und mache immernoch eine Meso-Therapie. Die Mesotherapie hat mir zuerst auch sehr geholfen, mein Haarausfall wurde weniger , aber seit einem Monat verliere ich wieder mehr Haare trotz Meso-Therapie. Was mir auch aufgefallen ist, dass meine Haare seit 3 Wochen immer abrrechen, immer wenn ich meine Haare kämme oder mitd er Hand durch mein Haar gehe habe ich immer abebrochene haare in meiner hand, also so kleine strähnen immer, das war früher nie so! Ich färbe immer meinen Ansatz und das war auch nie so! Ich glätte meine haare auch nicht und föhne sie auch nicht!
    Das sind meine aktuellen Blutergebnisse, kann damit aber nicht so viel anfangen. Kann einer von euch mir bitte die werte genauer erklären?

    http://abload.de/img/15541263_1208856905860ksri.jpg

  • Re: 6 monate Haarausfall und nichts hilft??!??

    Hi kahori, deine Blutergebnisse scheinen alle im Normalbereich zu sein, genauer kann ich da leider auch nichts rauslesen... :/
    Bist du zufällig in den Wechseljahren? Da kann das ungefähr zu aussehen.
    Um deine Haare generell zu stärken, würde ich dir Kopfmassagen empfehlen. Am besten am Abend, wenn du am nächsten Morgen deine Haare wäschst. Nimm ein Massageöl, zum Beispiel Kokosöl. Schau mal hier https://www.vitaminexpress.org/ dafür, da bekommst du eine große Packung. Kokosöl enthält Laurinsäure, die gut gegen Haarausfall helfen kann. Über Nacht kannst du das Öl einwirken lassen und am Morgen mit einem milden Shampoo auswaschen. Hier noch ein paar Infos dazu: http://www.xn--kokosl-kenner-mmb.de/...en-haarausfall
    Ich habe Locken, und glätte und föhne meine Haare so gut wie nie! Maximal im Winter föhnen, da sie sehr lang sind und lange trocknen müssen. Meine Haare brechen leider auch sehr gerne. Aber meine nachwachsenden Haare kommen mit seit den Kokos-Massagen viel besser vor, mal sehen wie sie sich halten. Falls du Kokosgeruch nicht magst, Mandel- oder Arganöl soll auch ähnlich gut helfen.
    Viel Erfolg bei der therapie!
    LG!

    Kommentar


    • Re: 6 monate Haarausfall und nichts hilft??!??

      ich bin erst 24 jahre

      Kommentar


      • Re: 6 monate Haarausfall und nichts hilft??!??

        Hallo,
        interessant zu wissen wäre, wie hoch das Ferritin bei Ihnen ist.
        HG
        Jenny Latz

        Kommentar



        • Re: 6 monate Haarausfall und nichts hilft??!??

          Da ich letzte Woche nochmal die blutergebnisse bekam scheint wohl alles in Ordnung zu sein. Daran liegt es wohl nicht

          Kommentar


          • Re: 6 monate Haarausfall und nichts hilft??!??

            Und wie sieht es nun mit dem Ferritin aus?

            Kommentar


            • Re: 6 monate Haarausfall und nichts hilft??!??

              Hi ihr Lieben,

              Das beste Resultat hat bei mir eine Haarpigmentierung gebracht.
              Damit konnte ich nach kürzester Zeit positive Ergebnisse sehen.

              Viele Grüße Jakob

              Kommentar