• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlimmer Haarausfall

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlimmer Haarausfall

    Seit der Geburt meines zweiten Sohnes vor 4 Jahren bekam ich verstärkten Haarausfall. Da es eine gewisse Zeit (Schwangerschaft/Stillzeit usw.) ja normal ist auch mal unter verstärktem Haarausfall zu leiden habe ich mit zunächst nichts weiter dabei gedacht.
    Nun allerdings ist mein Sohn bereits 4Jahre alt und nach solch langer Zeit sollte sich ein solcher Haarausfall ja längst wieder normalisiert haben.
    Bei mir ist leider das Gegenteil der Fall.....in den letzten Wochen ist der Haarausfall extrem schlimm geworden. Ich weiß nicht warum. Bei jedem Haarwaschen kann ich mir büschelweise die Haare raus ziehen, ich muss noch nicht mal kämmen, die kommen auch schon so raus. Beim Kämmen dann folgt nochmal eine ganze Masse an Haaren......ich traue mich meine Haare schon fast nicht mehr waschen, damit ich nicht alle 2 Tage noch mehr Haare verliere. Ganze Büschel sind es die ich bei jeder Haarwäsche verliere.
    Ich bin echt verzweifelt und habe Angst bald gar keine Haare mehr zu haben. Ich schäme mich und fühle mich nicht gut damit. Es macht mich psychisch richtig fertig.
    Hinzu kommt dass ich leider auch bereits leicht graue Haare habe, die ich ab und an immer getönt habe. Das traue ich mich jetzt natürlich nicht mehr, weil ich Angst habe die Haare könnten dann noch mehr aus gehen.
    Zusätzlich habe ich manchmal auch einen Juckreiz am Kopf.
    Gibt es irgendwelche Tipps? Ich wäre für alles dankbar. Ich habe bereits einen Termin beim Frauenarzt und beim Hautarzt gemacht. Da ich darauf allerdings leider noch eine Weile warten muss will ich bis dahin auch keine Möglichkeit unversucht lassen.
    Ich hoffe hier vielleicht auf Hilfe, Tipps oder Ratschläge zu finden.
    VIelen Dank schon mal.


  • Re: Schlimmer Haarausfall

    Ja, es gibt Tipps!
    Sie sollten sich an einen Hautarzt wenden, aber darauf achten, dass dieser auch auf Haare spezialisiert ist. Adressen finden Sie u.a. auf meiner Homepage.
    Wenn die Haare nicht in einem Muster ausfallen, könnte es eine diffuse Alopezie sein. Hierbei liegen immer innere Störungen etc. zugrunde. Auch kann eine Entzündung der Kopfhaut dazu führen, dass vermehrt Haare in die Ausfallphase übertreten.
    Panik ist nicht angesagt auch wenn es natürlich nervt.
    Wichtig ist ein Dermatologe, der bereit ist, sich auf die Suche nach den Ursachen zu begeben.
    Hoffe, das hilft ein wenig.
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Schlimmer Haarausfall

      Ich habe genau das selbe. Wo fallen dir die Haare aus? Nimmst du die pille?

      Kommentar