• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erfahrung mit Ell Cranell Re Balance ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahrung mit Ell Cranell Re Balance ?

    Hallo ihr Lieben,
    dies ist mein erster Beitrag hier. Probiere meine Geschichte kurz zu halten
    Ich 28/W habe jetzt seit 3 Monaten starken Haarausfall und so schon sehr feines dünnes Haar. Ich war zuerst beim Hautarzt. Diese überwies mich zum Hausarzt, um meine Werte checken zu lassen, da war soweit alles ok. Bin dann nach 5 Wochen wieder zum Hautarzt, da der HA immer noch da war und sie sagte mir nur, dann ist es jetzt erblich bedingter HA, was in meiner Familie niemand hat und schrieb mir Regain auf. Hatte mir Berichte darüber durchgelesen und Angst vor dem Shedding und der lebenslangen Nutzung, dass ich es mir nicht holte. Dieses Jahr (ab Mai) war sehr schlimm stressig für mich (6 Tage Woche, statt 5, weil nur noch zu 2 im Laden, Kündigung wegen Schließung, Anwalt....Versicherung nicht gegriffen, dadurch das erkämpfte Geld verloren und noch draufzahlen) und ich halte sehr viel aus, aber war manchmal an einem Punkt; wo ich dachte, mir zieht es den Boden weg... Ich schiebe es darauf. Der Ha fiel mir richtig auf, seit dem ich ab Oktober Zuhause bin.
    Ich nehme seit 64 Tagen Abtei Haar Vital und seit 54 Tagen Priorin. Jetzt war ich in der Apotheke und die nette Dame empfohl mir Ell Cranell Re Balance (pflanzlich ohne Minox), was ganz neu sei. Fragte nach Shedding und man sagte mir, bei jedem Mittel, auch wenn es pflanzlich sei, verschlimmert sich erstmal der Zustand, bevor es besser wird. Nehme es jetzt seit 19 Tagen und seit dem 12ten verliere ich noch mehr Haare. Alleine frühs, wenn ich dieses Mittel auf die Kopfhaut gebe und Haare käme, sind es schon 60 Haare (sonst 25), beim Waschen jetzt an die 300, vorher 220. Da es noch relativ neu ist, habe ich noch niemand gefunden, der Erfahrung damit hat aber hier in dem Forum vielleicht ????

  • Re: Erfahrung mit Ell Cranell Re Balance ?

    Ich muss noch hinzufügen, dass ich die ersten Woche starke Schmerzen auf der Kopfhaut hatte und nicht mal meine Hand darauflegen konnte, ohne das dies wehtat. Meine Hautärztin hat nichts gesehen und ging deshalb erst garnicht darauf ein. Hatte mich dann selber belesen und kam auf Spannungshaarausfall. Habe dann probiert meine Probleme nicht ganz so arg an mich ran zu lassen und meinen Körper, besonders Gesicht/Stirn zu entspannen und dieses Problem war gelöst aber der HA leider nicht. Man sagt ja, dass stressbedingt der HA 3 Monate danach auftritt....also müsste es sich Mitte Januar bei mir regulieren aber der noch massigere HA macht mir noch mehr Sorgen. Es belastet ja so schon, es dreht sich nur noch um Haare

    Kommentar


    • Re: Erfahrung mit Ell Cranell Re Balance ?

      Es scheint wohl niemand Erfahrung mit diesem Produkt zu haben.

      Kommentar


      • Re: Erfahrung mit Ell Cranell Re Balance ?

        Ich bin letztens auf die Ell Cranell Haarkapseln aufmerksam geworden, als mal Petra darüber berichtet https://fraugenial.com/wie-die-ell-c...iten-abhalten/ hat. Handelte sich aber um die Ell Cranell Haarfülle + Kapseln. Weiß nicht ob es von der Zusammensetzung anders ist, aber vielleicht hilft es dir ja auch, wenn du noch auf der suche bist

        Kommentar