• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall /hoher Testosteronwert/ absetzen Pille

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall /hoher Testosteronwert/ absetzen Pille

    Hallo zusammen, ich habe mich vor sieben Monaten entschlossen die Pille abzusetzen weil ich nicht länger Hormone nehmen wollte. Die ersten drei Monate waren ok- Pickel ja, aber dachte mir nichts schlimmes. Dann fing es an mit Pickel im gesicht,hals und rücken / teilweise ganzer Körper und extremer Haarausfall. Jedes mal wenn ich mir in die Haare fasse habe ich einen Berg Haare in der hand. Mittlerweile ist der Scheitel Licht und ich habe geheimratsecken. Habe gefühlt die Hälfte meiner haare verloren. Für den Termin beim Hautarzt habe ich 7 Wochen gewartet. Dieser hat gleich Blut abgenommen. Ergebnis war leicht erhöhter testosteronwert(1.7). Eine Woche später erneuter bluttest. Diesmal liegt mein testosteron bei 2.34. Ich soll nun zum endokrinologen , doch ich muss 10 Wochen auf einen Termin warten. Ich dreh noch durch. Jedes mal wenn ich in den Spiegel schaue könnte ich heuten. Hatte jemand ähnliche Werte? Was kann ich machen ausser abwarten? Vor dem bluttest wurde mir ein privazrezept für minoxidil aufgeschrieben, soll ich mir das holen?

  • Re: Haarausfall /hoher Testosteronwert/ absetzen Pille

    Ich würde mit dem Minox erst mal abwarten, bis die Ursache geklärt ist. Dafür wäre aber eine Hautarzt zuständig, der auf Haare spezialisiert ist. Die Endos bearbeiten wieder nur ihren Bereich.
    Minoxidil ist für den erblichen HA gedacht. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich bei Ihnen evt. um einen diffusen HA handelt. Der Zeitraum nach Absetzen der Pille würde passen.
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Haarausfall /hoher Testosteronwert/ absetzen Pille

      Vielen Dank für die schnelle Antwort Frau Latz. Meinen Sie, der Haarausfall könnte von alleine aufhören ? Oder wird der weitergehen solange meine Testosteronwerte so hoch sind( ich habe 2,34- lt Arzt ist ein Wert zwischen 0,29 und 1,67 normal.

      Gibt es etwas was man bei Diffusem Haarausfall machen kann z.B. ernährungstechnisch oder mit Ergänzungsmittel? (Biotin, Zink, Kieselerde)

      Kommentar


      • Re: Haarausfall /hoher Testosteronwert/ absetzen Pille

        Das einzige, was man bei diffusem HA machen kann, ist der und den Ursachen mithilfe des Arztes auf die Spur kommen, Ursachen beheben und dann pendelt sich einige Wochen später auch das Haarwachstum LANGSAM wieder ein.

        Kommentar