• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

AA 2x wieder weg jetzt alles anders

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AA 2x wieder weg jetzt alles anders

    Hallo

    Ich weiß nicht mehr weiter,

    2010 habe ich mit 20 ein kleines kahles loch am oberen kopf entdeckt, hautarzt diagnose kreisrunder haarausfall..
    das loch hat sich vom linken oberkopf oval nach vorne gestreckt und nach einigen monaten bemerkte ich im nacken, sozusagen in der gleichen linie ebenfalls ein loch das eher ein streifen war
    1,5 jahre hat das ausfallen + nachwachsen gedauert, alle kahlen stellen waren wieder zugewachsen ich war erleichtert..
    ca. 7 monate später ging das obere loch am oberkopf wieder auf, ich beruhigte mich damit das die haare letztes mal auch weider gekommen sind un nach ca. 4 monaten war es wieder zugewachsen.

    im august 2012 bemerkte ich beim frisieren meiner haare, eine stelle an der haare ausgingen, aber konnte keine unbehaarten hautareale finden einige wochen später einen dünnen kahlen streifen ertasten..
    ich versuchte mich wieder zu beruhigen das sie wieder kommen werden
    seit diesem jahr hat sich der schmale streifen im nacken auf ca 06x1 cm vergrößert...meine haare sind in schüben begonnen am hinterkopf bis vor zu den schlefen allmählich langsam un schleichend ausgefallen aber massiv ausgefallen
    mein haarvolumen im vergleich zu vor 6 monaten macht mir angst
    rechtsseitg wo auch am hinterkopf der plaque ist wandert mein haaransatz nach vorne un in der linie meines seitenscheitels dünnen die haare nach hinten weg aus, ich kann eine linie erkennen ähnlich wie das derzeitge loch im nacken...

    Ich bemerke mehrere stellen an denen die meisten meienr langen haare weg sind, darunter aber nicht kahl sondern kurze haare...nach einigen monaten werden diese stellen dann noch besser erfühlbar

    Ich war im vergangenen jahr bei drei verschiednen hautärzten, sobald ich erwähne das ich mal lächer hatte die wieder weggegangen sind hören die ärzte mir nicht mehr weiter zu...

    Dazu kommt das ich seit etwa september 2012 sehr unreine haut habe viele pickel viel grieskörnchen oder wie man die nennt auch an der stirn wo der haaransatz zurückwächst
    und das ich ein ständiges teilweise schon schmeruzhaftes brennen unter der kopfhaut verspüre und vibrationen wo kurz darauf haare ausfallen..


    kennt das irgendwer?
    ausfall in streifenform???
    langsam schleichend ausdünnung. und brennen und kribbeln unter der haut?
    Ich mache mir sorgen das es diesmal nich merh weggehen kann..
    bisher wollte auhc kein arzt meinem wunsch einer kopfhautbiopsie nicht nachgehen, sie sagten das sie dabei nur lymphozytere entzündungen sehen können aber nich ob die entzündung zur vernarbung führt??
    stimmt das?
    Kann man eigtl überhaupt noch etwas tun wenn da was vernarbt?

  • Re: AA 2x wieder weg jetzt alles anders


    Also zunächst einmal gilt der Grundsatz:
    Einmal Areata - immer areata

    Das kann jederzeit wieder aufflammen und jederzeit wieder wachsen.

    Möglich ist jedoch, dass in Ihrem Fall eine andere Form von HA entstanden ist.

    Bitte wenden Sie sich nicht an irgendeinen Hautarzt, sondern an einen, der auf Haare spezialisiert ist. Adressen hierzu finden Sie u.a. auf meiner Website.

    HG
    Jenny Latz

    Kommentar