• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall durch Shampoo

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall durch Shampoo

    Hallo,
    ich habe vor kurzem noch ca 80 Haare im Schnitt verloren, zwischen den Wäschen waren es wirklich sehr wenige ca 40/Tag. Beim Waschen dann ca 160, so dass ich immer auf meine 80 Haare pro Tag kam.
    Es fielen allerdings auch viele kurze Haare aus gerade im Ponybereich.

    Bevor ich mein Haarausfall bemerkte hatte ich nie Schuppen oder ähnliches, obwohl ich sie jeden Tag gewaschen habe.

    Seit dem ich bemerkt habe, dass ich Haarausfall habe, habe ich meine Haare nur alle 3 Tage gewaschen und nach ca 2 Monaten starke Schuppen bekommen.
    Meine Hautärztin hat mir dann ein Schuppen Shampoo mitgegeben dass auch gegen Ekzeme und Pilze ist, das benutze ich nun seit ca 3 Wochen und mir fallen sehr viele Haare aus. Beim Waschen 200 und zwischen den Waschungen 80 Haare. Zu dem fühlt sich meine Kopfhaut "wund" an.
    Auch nun wieder sehr viele kurze. (2-10cm lang)

    Hat jemand einen Tip wie ich die Schuppen wegbekomme, da sie auch nicht durch das Shampoo weg gegangen ist.
    Und kann es sein, dass mir so viele Kurze Haare ausfallen wei ich so viele Schuppen habe?


  • Re: Haarausfall durch Shampoo


    Ich würde dir empfehlen noch einen Termin bei deiner Dermatologin zu vereinbaren und dich auf die Ursache des Haarausfalls hin untersuchen zu lassen. Dein erhöhter Haarausfall könnte verschiedene Gründe haben die aufgrund der Informationen nicht wirklich erkennbar sind.

    Gegen die Schuppen könntest du ein reguläres Schuppenshampoo ausprobieren, du solltest allerdings nicht versuchen den Haarausfall selbst zu behandeln sondern dir im Vorfeld eine fundierte Diagnose einholen.

    Kommentar


    • Re: Haarausfall durch Shampoo


      Man konnte keine Diagnose finde, habe schon alles untersuchen lassen.
      Der HA ist ja auch nicht ganz so schlimm, da ich viele Haare habe. Aber meine Kopfhaut schuppt so, ich denke es kommt von dem Shampoo was mir die Dermatologin mitgegeben hat, das gegen SE und Pilze ist, obwohl ich vllt gar keine Pilze habe.

      Hat jemand Erfahrungen mit Essig Rinse oder ähnliches?

      Kommentar


      • Re: Haarausfall durch Shampoo


        Haarausfall hat viele Ursachen. Ab einem gewissen Alter können Hormonstörungen schuld sein. In Frühjahr und Herbst gehen auch vermehrt aus. Wenn sich durch das Shampoo vermehrt Schuppen bilden, dann trocknet dies die Kopfhaut noch mehr aus. Es gibt auch Haarwässer gegen Schuppen. Diese bewirken eine bessere Durchblutung der Kopfhaut und können zusätzlich den Haarwuchs anregen. Was auch gegen Schuppen helfen kann, ist abends die Kopfhaut mit Olivenöl einreiben, über Nacht einwirken lassen und dann am nächsten Tag mit einem ganz milden Shampoo ( Babyshampoo) waschen.

        Kommentar