• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dringend HILFE! Dünnes Haar, Haarausfall, Svenson? Was tun ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dringend HILFE! Dünnes Haar, Haarausfall, Svenson? Was tun ?

    Hallo, ich bin 24 Jahre, weiblich und habe dünnerwerdendes Haar am oberen Kopfbereich und am Scheitel (Hinterkopf).
    Mein Vater hat keine Haare mehr seit er 23 ist und meine Mutter nur ganz dünnes feines Haar so wie ich. Da ich nicht mehr weiter weiß, bin ich heute bei Svenson gewesen. Waren sehr freundlich und untersuchten meine Kopfhaut gründlich.
    Die Frau dort bemerkte, dass meine Haarwurzeln sehr verkümmert sind, meine Kopfhaut sehr trocken und Ablagerungen am Haaransatz zu sehen sind.
    Nun meinte sie, dass ich eine Reinigung bräuchte (wie die Zahnsteinentfernung beim Zahnarzt, da ich die Ablagerungen die die Haarwurzel verstopfen um richtig zu wachsen nicht alleine wegbekomme). Diese Reinigung und ''Wurzelbehandlung'' kostet 1750 Euro welche ich NICHT habe. Da ich aber Studentin bin kostet es ''nur'' 1450 Euro. Ich war geschockt und brach in Tränen aus.

    Ich kann diese Summe definitiv NICHT bezahlen und weiß einfach nicht mehr weiter und brauche dringend Hilfe und Rat was ich gegen mein Haarproblem tun kann, Medikamente, Haarkuren etc. die auch helfen können...


    P.S. Ich dachte zunächst es sei Alopezie und nehme eine Pille gegen Alopezie (Cyproderm)

    LG

  • Re: Dringend HILFE! Dünnes Haar, Haarausfall, Svenson? Was tun ?

    Hallo,
    zu den Angeboten der Firma S. äußere ich mich nicht öffentlich. Ich bitte hierfür um Verständnis! Sie sollten dort jedoch einmal fragen, welche Studien zur Wirksamkeit dieser "Behandlung" zugrunde liegen.
    Mein Rat:
    Wenden Sie sich an einen auf Haare spez. Dermatologen. Adressen hierzu finden Sie u.a. auf meiner Homepage. Wichtig ist eine klare Diagnose vom Fachmann, erst dann kann die passende Behandlung eingeleitet werden.
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Dringend HILFE! Dünnes Haar, Haarausfall, Svenson? Was tun ?

      Hallo carolo123,

      ich kenne die Firma Svenson zwar nicht, aber das hört sich für mich doch sehr nach einer Abzocke an. An deiner Stelle würde ich nochmal zum Dermatologen gehen und dort eine Haaranlayse durchführen lassen. Ein Arzt sollte in der Hinsicht doch eine fachmännische Diagnose stellen können und dir dann auch eine geeignete Therapie verschreiben können. Ich bin kein Experte aber wenn du wirklich so extremen Haarausfall hast und es wirklich eine Therapie dagegen geben sollte, dann würde ich mich auch unbedingt an die Krankenkasse wenden. Sie wird vielleicht nicht alles übernehmen können, aber eventuell eine Teilleistung erstatten. Du solltest dir also unbedingt eine zweite Meinung einholen lassen, am besten vom Dermatologen, der kann dir sicherlich auch schon eine Auskunft über die Leistungen der Krankenkassen geben.

      Viel Erfolg!

      Liebe Grüße

      Kommentar