• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall-Fragen für Endokrinologe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall-Fragen für Endokrinologe

    Hallo an alle hier ....
    ich hoffe ich komme nicht unhöflich rüber, wenn ich für den Moment nur ganz wenig schreibe.
    Mir geht es heute sehr schlecht (Depressiv und sehr kraftlos).

    Ich möchte dennoch um Hilfe bitten.
    Ich leide an Haarausfall seit ca. 3/4 Jahr extrem.

    Ich habe am 07.02.14 einen Termin beim Endokrinologen wegen Schilddrüse unter anderem usw. und möchte naütrlich im Zuge
    dessen auch wegen dem Haarausfall fragen und untersuchen lassen.

    Könntet Ihr mir bitte Tips geben was ich dort alles abklären lassen soll und die richtigen Fragen stellen... möchte
    so gut als möglich alles Fragen, was man nur fragen kann zur Auf- und Abklärung.

    Ich würde mich ganz doll freuen über Eure Unterstützung udn Hilfe.

    Vielen lieben Dank im Vorraus an Alle die mir Antworten können.

    zara
    (bin 45)

  • Re: Haarausfall-Fragen für Endokrinologe

    hallo zara,
    der endokrinologe sollte zur schilddrüsenuntersuchung folgende blutwerte bestimmen lassen: TSH, FT3, FT4 und Antikörper (MAK, TRAK)
    außerdem wird er womöglich eine szintigrafie oder ultraschall der schilddrüse machen. falls deine beschwerden mit einer schilddrüsenfehlfunktion zusammen hängen, muß zunächst die schilddrüsenhormonlage wieder richtig eingestellt werden. dann wird sich der haarausfall auch bessern bzw. komplett aufhören. der haarausfall ist nur ein symptom, das du aber beim arztgespräch mitteilen solltest. überhaupt alle symptome, die du hast: depressive verstimmung, kraftlosigkeit etc.

    weil man manchmal beim arzt doch etwas durcheinander oder aufgeregt ist (oder nach stundenlanger wartezeit einfach müde), ist es sinnvoll, sich vorher eine liste zu machen und diese zum arztbesuch mitzubringen.

    für dich reicht erstmal die liste der symptome. wenn die blutergebnisse vorliegen, kann der endokrinologe die diagnose stellen und die therapie festlegen. wenn du dazu dann weitere fragen hast, mach dir wieder eine liste. wenn du irgendetwas nicht verstehst, immer nachhaken, bis alles klar ist.

    alles gute für dich + schnelle besserung
    crash

    Kommentar