• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lichen Ruber follicularis, warum solange?? über 5 Jahre

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lichen Ruber follicularis, warum solange?? über 5 Jahre

    Hallo liebes Forum, leide seit nunmehr über 5 Jahren an die Autoimmunkrankheit Lichen Ruber Follikularis. (Entzündungen der Kopfhaut mit Haarausfall, Vernarbungen). Möchte gerne über die Erfahrungen anderer Erkrankten und was geholfen hat, mich informieren. Auch Frau Latz möchte ich bitten, was für Erfahrungen und Forschungen vorhanden sind. Nehme nun seit über 5 Jahren das Clobegalen. Habe mal Größe 38 gehabt, nunmehr 44. Weiß oft nicht mehr weiter. Habe viele Versuche gemacht, mit Teebaumöl usw., aber geholfen hat vieles nicht. Würde mich über eine Antwort freuen. l.g.renate


  • Re: Lichen Ruber follicularis, warum solange?? über 5 Jahre

    Hallo Renate,
    leider sind die Auslöser bisher nicht bekannt. Irgendwo hier in den Tiefen dieses Forums gibt es einen sehr langen Thread, in dem sich Betroffene über ihre Erfahrungen mit diversen Medikamenten austauschen. Haben Sie den schon gefunden oder soll ich mal suchen?
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar