• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Psychoterror 3 jahre

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Psychoterror 3 jahre

    Hallo an alle, ich beschreibe mal meine never ending Story. Es begann vor gut 3 Jahren, ich,w, 38 j wurde mit vielen traurigen Dingen konfrontiert, Ich sah wie meine geliebte Grossmutter dahinging(Parkinson).Ich pflegte sie noch mit, sie war wichtige Person in meinem Leben. Dazu dann April 2008 dann der Umzug mit meinem Ehemann der mir jegliches Selbstbew. genommen hat u mit meiner Trauzeugin eine Affäre anfing während ich damit beschäftigt war das Haus einzuräumen das wir gerade bezogen hatten.So war ich oft mit Tochter 6 allein.Mein Mann demütigte mich mit ekligen Details . Ich war so fertig das ich mich mit Panikattacken, Depressionen jahrelang herumschlug. Da fing es an ,dass meine Haare die bis dato voll und Kräftig waren,erst büschelweise ausfielen krank u störrisch ausssahen und immer lichter wurden.Ich rannte von Arzt zu Arzt. Jeder Hautarzt meinte,, Ach das wird wieder.Kommen Sie zur Ruhe. Nichts wurde besser, Ich kämpfte mit kaschieren und sah nur noch mit dickem Haarband so einigermaßen aus. Durch den schlimmen Haarausfall ist die Panik schlimmer geworden. 80proz. der Haare sind weg vorne Geheimratsecken werden schlimmer.2010 von Haarspezialisten dann erst Diagnose androgenetisch und Diffus. Jetzt fallen nicht mehr viele aus aber es wächst nicht mehr. Sieht furchtbar aus. Zig Blutunters. normal, Hormonwerte auch. Regaine damals nach 8 monaten aufgegeben. Pantovigar, Loreal Haartabl. NICHTS half. Die Perücke schmerzt am Kopf. Ich weiss, Aussehen ist nicht alles aber ich leide sehr stark. Meine Arbeit habe ich verloren. Mache schon Therapie. Liebe Jenny gibt es Hoffnung das ich jemals wieder Haare bekomme? ?? Ich danke im vorraus das ihr dieser Frustrierten zuhört!!

  • Re: Psychoterror 3 jahre


    Oh Svelu, was für traurige Zeilen, da möchte ich gar nicht wegklicken…Ich glaube nicht, dass es eine Garantie gibt für Haarwachstum (aber es ist ja auch nicht ausgeschlossen!). Garantiert ist, dass du noch unglücklicher wirst, wenn du deine ganze Kraft in den Wunsch steckst wieder Haare haben zu wollen. Ich bin zwar viel jünger als du, aber ich weiß ganz genau wie es sich anfühlt, wenn man mehrere Hindernisse auf einmal überwinden muss und denkt, das ganze Unheil der Welt anzuziehen. Vllt. schaffst du es irgendwann die Situation als Chance zu sehen stärker zu werden und schätzt den Rest an dir, der gesund sind und den man so gern vergisst. Außerdem liest es sich so, als wenn du mit Zweithaar bzw. ohne Haare nicht attraktiv sein kannst. Bist du dir sicher, dass es keine Lösung gibt mit der du die jetzige Situation erstmal akzeptieren und zur Ruhe kommen kannst? Ggf. hilft es dir ja andere POSITIVE Menschen kennenzulernen, die auch keine Haare haben und damit besser umgehen? Alles Liebe und pass auf deine Tochter auf…

    Kommentar


    • Re: Psychoterror 3 jahre


      Hallo Svelu,

      zunächst muss ich mich Tristesse anschließen: Sie müssen unbedingt etwas gegen die Panik tun! Das führt nur dazu, dass sich Ihre Gedanken im immer gleichen Kreis drehen.

      Schade finde ich auch, dass Ihnen so viel Lebensqualität verloren geht, jetzt im Zenit Ihres Lebens!

      Hoffnung gibt es immer, aber ich kann so dazu keine Prognose geben. Zunächst scheint es ja gut zu sein, dass der HA an sich aufgehört hat. Nun aber meine Frage dazu, dass nichts mehr wächst:
      Ist das Ihr Eindruck oder hat das der Dermatologe per Trichoscan festgestellt?

      Wenn die Perücke weh tut, dann ist das nicht normal. Da sind Sie wohl nicht gut beraten worden.

      HG
      Jenny Latz

      Kommentar


      • Re: Psychoterror 3 jahre


        Hallo erstmal und danke für die nette Rückmeldung . Liebe Jenny Du hast Recht ich drehe mich im Kreis und gehe nicht mehr weg. leider habe ich mich arg optisch verändert. Es ist wohl der männliche Haarausfall, denn die Stirn geht arg zurück das sind nur Fusseln die schwach sind ,dazu im Nackenbereich der diff. Haarverlust noch.Ja beim Trichogramm 2008 waren zuviele in der Ausfallphase. jetzt fällt es weniger aus aber es wächst tatsächlich 2,5 cm in einem halben Jahr.habe Sebsttest gemacht ,nachdem die schönen langen Haare verschwanden musste eh angeglichen werden mit Raspelkurzhaar und die Teststelle ganz rasiert.Mein Vater hat mitlerweile mit 67 jahren mehr Haare. Liebe Jenny weißt Du noch ein Haarzentrum in Niedersachsen oder Bremen? Ich bin froh hier im Forum auf diese Seite gestossen zu sein.DANKE AN TRISTESSE U JENNY

        Kommentar



        • Re: Psychoterror 3 jahre


          Hallo Svelu,
          ja, in Bremen habe ich zwei Adressen auf meiner Homepage für auf Haare spez. Dermatologen. Egal für wen du dich entscheidest: Bei beiden bitte liebe Grüße von mir bestellen.
          HG
          Jenny

          Kommentar


          • Re: Psychoterror 3 jahre


            liebe Jenny, Danke dir, ist das kostenpflichtig das Haircoaching?. Bin langsam blank. sorry.wollte mal fragen , ob du einen Z. Sherif kennst in Bremen. Wurde mir von einer Frau angeboten.Was ist eigendlich Finasterid? Hilft das bei mir auch bei hoher Stirn dem androgenet. HAA?? Wenn die nach absetzen wieder gehen, lass ich es gleich. Kenn ich schon das Dilemma. Nehme gerade Ell Cranell.Regaine war nichts da bin ich 8 Monate geduldig gewesen. Liebe grüsse. SVELU

            Kommentar


            • Re: Psychoterror 3 jahre


              hi, ich wünsch mal einen guten abend
              kenne das sehr gut wenn man nur noch traurig ist weil die haare immer weniger werden bis hin zum völligen haarverlust und die vielen test, meine haare sind vor ungefähr 1 jahr wieder gewachsen aber im moment fürchte ich es geht wieder von neuen los und das macht mir panik, wenn du lust hast schreib doch mal zurück

              Kommentar



              • Re: Psychoterror 3 jahre


                Liebe Jenny schön das Du wieder da bist. Ich bin nun entgültig verzweifelt. War dann mal wieder zum Dermatologen. Er hat sich nicht mal die Kopfhaut angesehen. Es ist aber zu erkennen das alle meine Haare am ABDANKEN sind . Erst Regaine, dann Pantovigar, Priorin, Ell_ cranell.
                Es ist noch Fusselkram vorne, aber die Stirn geht so schnell zurück.Im schlaf abgescheuert.ES WÄCHST NICHTS NACH!!! Ich kann nicht mehr. Im Nacken geht es auch weiter hoch. mittlere Ohrhöhe ist der Ansatz. Wo bekomme ich HILFE UM NOCH MAL IN EINEM KLINIKUM IN BREMEN EINE HAARPROBE entnehmen zu lassen.Warum muss man immer Geld dafür bezahlen. Geht das nicht mit Überweisung?Die Haare fühlen sich sehr krank an sie sehen auch so aus . Oben am Hinterkopf sind noch viele . Der Rest verabschiedet sich. Ich bin echt am Ende.Habe Angst trotz Therapie.Es wäre lieb von Dir zu hören?? Liben Gruss von SVELU!!!

                Kommentar


                • Re: Psychoterror 3 jahre


                  HALLO!!
                  Tja es sieht nicht gut aus für mich, habe die Haare die mit ACH und KRACH nachgewachsen sind wieder im Stirnbereich verloren- sozusagen abgescheuert im schlaf. Ich seh, aus wie ein Mann, war mal sehr feminin. Wenn ich in den Spiegel schau, ist es mein Alptraum.Wie oft hab ich zu Gott gebetet. ALLES würde ich tun um Haare zu bekommen. Ich hatte langes dichtes Haar, schon immer!! Aber die Stirn geht arg schnell zurück. Die Wachstumsphase zog immer mehr von dannen seit meinem Trauma 2008 mit Trennung, Tod in der Verwandtschaft und Auszug des Sohnes.Es hat sich nichts zum positiven geändert trotz Therapien , Mineralstoffe ohne Ende. Regaine, Ell_ cranell, BLA UND BLUBB.WIE GEHT ES DIR DAMIT UND WANN B:Z:W WIE HAT ES DEINER MEINUNG NACH ANGEFANGEN??? Bei mir soll es sich um androg. HAA handeln.und diffus. Die Dermatologen haben sich die Zähne ausgebissen oder garnichts gemacht. Da kann man(Frau ) wohl nix mehr tun. Habe so einen FIFFI ( Perücke) Der Gedanke nie wieder einen Partner zu finden, schockt. Mal im ernst ,wer will eine Frau mit Glatze.Da mach ich mir nichts vor! ,,Gollum, bist Du eine Frau`? SORRY.Schreib mal zurück. Gruss svelu

                  Kommentar


                  • Re: Psychoterror 3 jahre


                    Hi Svelu,

                    [quote Svelu]liebe Jenny, Danke dir, ist das kostenpflichtig das Haircoaching?.

                    Ja, die Beratung kostet etwas. Aber das hängt davon ab, wie ich dir helfen soll.

                    Bin langsam blank. sorry.wollte mal fragen , ob du einen Z. Sherif kennst in Bremen.

                    Wer soll das sein?

                    Was ist eigendlich Finasterid?

                    Finasterid ist der Wirkstoff, der in Propecia, der Pille gegen die männliche Glatze enthalten ist.

                    Hilft das bei mir auch bei hoher Stirn dem androgenet. HAA?? Wenn die nach absetzen wieder gehen,

                    Hilft nur, solang man es nimmt. Ich bin aber bei Frauen sehr skeptisch, was diese Therapie betrifft.

                    HG
                    Jenny Latz

                    Kommentar



                    • Re: Psychoterror 3 jahre


                      sollen wir nicht doch mal telefonieren?

                      Kommentar


                      • Re: Psychoterror 3 jahre


                        liebe Jenny, Z. Sherif war mein Hautarzt nummer4 letzte Woche und ich will auch nicht mehr denn er hat auch nur Ferndiagnose betrieben. Möchte sogern mal Haarwurzel auf Unterversorgung testen lassen IN EINEM ECHTEN HAARZENTRUM!. Ansonsten weiss ich garnicht ob es noch Sinn hat Haircoaching zu machen, denn ich spüre das es eine Glatze wird. Stirn und Nacken gehen zurück und treffen sich irg,wann. Wenn das dann alles nackt ist kommt bestimmt nichts mehr. Stirnhaare kamen auch nicht wieder. Tolle Aussichten .Jenny deine Kraft hätte ich gerne. Ich habe viele schlimme Dinge hinter mir und eine üble Gerinnungsstörung. Faktor 8 Mangel . Keiner weiss ob das der Grund ist oder die Kolitis. Sorry ich schreib zuviel. L.G SVELU

                        Kommentar


                        • Re: Psychoterror 3 jahre


                          hi, bin grad von der arbeit rein . das schreiben hier find ich etwas kompli. könnte wir gern mal machen , das tel , lg

                          Kommentar


                          • Re: Psychoterror 3 jahre


                            Hallo Jenny, ja gerne . Darf ich hier so einfach meine Nummer preisgeben?. Dann mach ich das.L.G

                            Kommentar


                            • Re: Psychoterror 3 jahre


                              nein, hier geben Sie bitte gar nichts preis.
                              Wenn Sie mit mir sprechen möchten, melden Sie sich bitte über meine Homepage an. Ist ganz einfach!

                              Kommentar


                              • Re: Psychoterror 3 jahre


                                LIEBE jENNY ICH KONNTE NICHT SCHREIBEN; DA ZU HAUSE DER COMPUTER ABGESTÜRZT IST; ER IST IM EIMER; SO WIE ICH ES BIN: DER HAUTARZT HAT GESTERN GESAGT WIR HABEN ALLES VERSUCHT; ICH BIN SO FERTIG MÖCHTE NICHT MEHR DASEINIE KOPFHAUT IST VORNE AN DER STIRN ENTZÜNDET VON ELL-CRANELL SO WIE DAMALS MIT REGAINE: ICH WÜNSCHTE ICH WÜRDE AUFWACHEN UND ALLES WÄRE EIN BÖSER TRAUM GEWESEN: NEIN ES GIBT KEINE HOFFNUNG: ICH WEISS NICHT WIE ICH DAS ÜBERSTEHEN SOLL: OHNE HAARE EIN LEBEN OHNE MANN UND FAMILIE: WO KANN ICH BLOSS MENSCHEN (FRAUEN ) MAL TREFFEN DIE DAS MARTYRIUM MITGEMACHT HABEN:vIELLEICHT SCHREIBST DU MIR: ICH NUTZE DEN COMPUTER MEINES VATERS ZUR ZEIT: LIEBE GRÜSSE BITTE MELD DICH MAL: SVELU

                                Kommentar


                                • Re: Psychoterror 3 jahre


                                  Hallo Svelu,
                                  vielleicht solltest du den PC-Absturz als Wink des Schicksals betrachten und nicht mehr so viel im Netz rumsurfen zu deinem Thema?!
                                  Es gibt Betroffene, denen zu viele ungefilterte Informationen nicht gut tun!
                                  Andere Betroffene zu treffen ist auf folgenden Wegen möglich:
                                  1. über meine Facebook-Seite Haircoaching (ist zwar auch wieder Netz, aber dort habe ich Gruppen gegründet.)
                                  2. Wie du weißt, bin auch ich selbst betroffen und kenne die Qualen, die du durchleidest nicht nur aus meinem eigenen Leben. Hier wäre ein Gesprächstermin eine Möglichkeit.
                                  3. Meine Tagesseminare dienen dem Austausch von Betroffenen untereinander unter meiner Supervision.
                                  Ansonsten hier im Forum von onmeda.
                                  Was deinen HA betrifft, so wirst du keine Glatze bekommen. Und wenn die Medizin nicht mehr helfen kann, gibt es jede Menge kosmetischer Lösungsmöglichkeiten. Okay?!
                                  HG
                                  Jenny Latz

                                  Kommentar