• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall nach Mph/Amph -- Rückwachstum?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall nach Mph/Amph -- Rückwachstum?

    Hallo,

    vor einigen Monaten bekam ich wegen einer Verdachtsdiagnose in relative hoher Dosierung Methylphenidat und DL-Amphetamin ärztlich verschrieben. Eine Nebenwirkung war diffuser Haarausfall.

    Ich habe diese Arzneimittel nun seit über 6 Monaten nicht mehr eingenommen, merke allerdings keine Rückkehr zur Normalsituation.

    Nach google-Recherchen regeneriert sich das Haarwachstum nach sechs Monaten. Nun sind 9 Monate vergangen und bemerke keinen Rückwachstum.

    Was soll ich davon halten? Was kann ich erwarten?

    Mfg;
    G.


  • Re: Haarausfall nach Mph/Amph -- Rückwachstum?


    Hallo G.,
    ich rate Ihnen, sich bei einem auf Haare spez. Dermatologen vorzustellen. Es ist gut möglich, dass der HA andere Ursachen hat. Sie haben vollkommen recht, dass sich das wieder normalisiert haben müsste, wenn es nur eine Nebenwirkung der Medikation gewesen wäre.

    HG
    Jenny Latz

    Kommentar