• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe....hatte mal doppelt so viele Haare

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe....hatte mal doppelt so viele Haare

    Guten abend!
    Also, bin ja neu hier und muss wohl leider nun etwas ausholen...seit längerer Zeit (ca 1 Jahr) nehme ich einen Juckreiz der Kopfhaut, tw mit vereinzelt, lokalen schuppigen Stellen, wahr. Dazu habe ich auch feststellen müssen, dass ich vor 2 Jahren mind, doppelt so viele Haare hatte (war auch immer stolz auf meine Haare). Erklärungen habe ich evtl, ob diese stimmen ist das andere. Also 1. Idee: Shampoo; habe früher immer nur Pantene benutzt,war aber irgendwann doch teuer, bin dann auf Schauma umgestiegen und habe den Juckreiz + die Schuppen vermehrt wahrgenommen....benutze wieder Pantene *g
    2. Idee; habe mir vor ca 2 1/2 Jahren im Urlaub Strähnchen machen lassen, und das Blondierungsmittel hat so gebrannt auf meinem Kopf, wo ich mich heute frag ob hierbei ein Schaden entstanden ist???
    Nun gut, auffällig ist auch, dass ich z.B. keine Haare am morgen auf dem Kissen finde und auch kein massiver Verlust unter der Dusche...nur eben dieser Juckreiz, mittlerweile dünne (lichte) Stellen oberhalb der Stirn...ich wünsch mir einfach wieder meine Haarpracht und etwas Gewissheit und Möglichkeiten...
    Kann mir bitte irgendjemand helfen???
    ich danke schon mal im Voraus...
    Biggi

  • Re: Hilfe....hatte mal doppelt so viele Haare


    Hallo Biggi,

    es gibt auch Symptome bzw. Erkrankungen der Kopfhaut. Sie sollten sich bei einem auf Haare und HA spezialisierten Dermatologen vorstellen.

    Es bringt nichts, selber zu spekulieren, solange keine Diagnose vorliegt, was mit Ihrer Kopfhaut nicht stimmt. Sie könnten es dadurch noch schlimmer machen.

    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Hilfe....hatte mal doppelt so viele Haare


      Hallo Fr. Latz,
      vielen Dank für die Antwort.
      Habe hier eine kompetent wirkende Anschrift eines Dermatologen in meiner Nähe gefunden und werde diese Woche noch anrufen.
      Nach den Symptomen zu urteilen, klingt es fast wie Seborrhoe, da ich am Rücken und auch an den Schläfen eine vermehrte Talgproduktion habe. Und dieser Juckreiz am Kopf *arrrrrrrrgh*....
      Aber die Diagnose wird der Arzt stellen *g...
      Bin froh, die Seite hier gefunden zu haben. Danke....
      MfG
      Biggi (8))

      Kommentar


      • Re: Hilfe....hatte mal doppelt so viele Haare


        alles Gute!

        Wenn es noch Fragen gibt, bitte nochmal melden.

        Kommentar