• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leben als Frau ohne Haare

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leben als Frau ohne Haare

    Hallo Jenny,

    bin Jahrgang 1957, Übersetzerin bei einer großen Behörde, seit ein paar Wochen haarlos wie Sie. AA fing vor einem Jahr an, erst schleichend, dann versetzt in Schüben, jetzt universalis. Bin im Herbst auf Ihre Biografie gestoßen und habe sie mir sofort besorgt, obwohl ich noch einen flotten Kurzhaarschnitt und Hoffnung auf Heilung hatte. Als das Buch per Post kam und ich Ihre Fotos auf dem Einband sah, mußte ich hemmungslos weinen. Nicht aus Schmerz oder Mitleid, es waren glückliche, befreiende Tränen vor dem Hintergrund der Ahnung, dass auch ich einmal so aussehen würde und dann mit meinem Schicksal nicht alleine wäre.
    Jetzt ist es soweit. Ich gehe mit großen Schritten in ein neues Leben, für das Ihr Buch mir Kraft und Anregungen gegeben hat (große Klasse die Idee mit den Leggins!!!).
    Mir werfen sich unzählige Fragen an Sie auf. Bitte teilen Sie mir mit, ob ich sie sukzessive in diesem Forum vorbringen soll. Ich möchte die Kapazität des Forums und Ihre eigene nicht überlasten, eine Selbsthilfegruppe gibt es im Großraum Wiesbaden leider nicht.

  • Re: Leben als Frau ohne Haare


    Liebe Mutarqima,

    Ihre Zeilen haben mich sehr berührt. Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung zu meinem Buch. Es macht mich immer wieder aufs Neue glücklich, wenn ich mit meiner Lebensgeschichte anderen helfen kann, einen eigenen Weg zu finden.
    Sie haben sicher recht, dass Ihre Fragen den Rahmen des Forums sprengen werden. Das Forum dient vor allem dem Zweck, sich auch mit anderen austauschen zu können.
    Für individuelle Beratung wenden Sie sich bitte direkt an mich. Eine Beratung ist telefonisch, aber auch direkt bei mir in Krefeld möglich.
    Unverbindliche Anmeldung über meine Homepage.

    Ich freue mich auf Ihre Nachricht!
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Leben als Frau ohne Haare


      Danke Jenny,
      ich möchte persönlich mit Ihnen sprechen. Die Unterlagen sind angefordert.
      Ich wünsche keine Beratung, wie ich wieder Haare bekommen kann. Mein neues Leben möchte ich glücklich ohne Haare leben, wie Sie. Mein Bauch sagt mir, das alles so sein soll.
      Meine Fragen sind eher psychologischer Art: Was kann ich anderen zumuten, was darf ich mich wagen, werde ich noch geliebt, wer liebt mich, was kann ich noch selbst an mir lieben, u.v.a.
      50 Jahre lang habe ich Haare gehabt, und nun sind sie verschwunden.
      Jetzt ist es an der Zeit, endlich Gesicht zu zeigen.
      Bis bald!

      Ingrid (mutargima)

      Kommentar


      • Re: Leben als Frau ohne Haare


        Hallo, liebe Ingrid,
        PLZ 6??? Dann habe ich Ihre Anfrage erhalten. Melde mich noch heute.
        HG
        Jenny Latz

        Kommentar