• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall-Sprechstunde

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall-Sprechstunde

    Hier im Forum wurde mir empfohlen, einen Dermatologen aufzusuchen, der sich auf Haarausfall spezialisiert hat. Da es den nächsten erst in der Nachbarstadt gibt, ist es nicht ganz so einfach. Ich frage mich daher jetzt: Bringt mir das wirklich etwas? Meine Blutwerte inkll. Schilddrüse und Hormone wurden rauf- und runtergetestet, alles bestens. Meine Mutter + Großmutter leiden bzw. litten ebenfalls an schütterem Haar. Also ist der HA wohl ziemlich sicher vererbt. Auch ein Spezialist kann doch nichts anderes tun, als mir Regaine zu verschreiben?

  • Re: interessante Frage


    Bringt mir das wirklich etwas? Meine Blutwerte inkll. Schilddrüse und Hormone wurden rauf- und runtergetestet, alles bestens. Meine Mutter + Großmutter leiden bzw. litten ebenfalls an schütterem Haar. Also ist der HA wohl ziemlich sicher vererbt. Auch ein Spezialist kann doch nichts anderes tun, als mir Regaine zu verschreiben?


    Hallo


    Das möechte ich auch gerne wissen.Hab rumgefragt,und keiner konnte es mir beantworten.

    Anhand einiger Internetpraesenzen einiger Haarspezialistinnen,konnte ich grosse Kompetenz vermuten.VERMUTEN....aber ob das dann beim Besuch dort wirklich so ist?


    Viele gruesse

    Tino

    Kommentar


    • Re: Haarausfall-Sprechstunde


      primavera schrieb:
      -------------------------------------------------------
      > Also ist der
      > HA wohl ziemlich sicher vererbt.

      Ist durchaus möglich!

      Auch ein
      > Spezialist kann doch nichts anderes tun, als mir
      > Regaine zu verschreiben?

      Ja, so könnte es sein...nur ist es sinnvoll, zunächst alles abzuklären, bevor man zur Selbstmedikation greift, sich nur noch mit dem Thema HA beschäftigt und viel Geld für dubiose Mittelchen ausgibt.

      warum also nicht zum Haarspezialisten in den Nachbarort fahren?

      HG
      Jenny Latz

      Kommentar


      • Re: Haarausfall-Sprechstunde


        Hallo, ich bin 25 Jahre alt und habe seit sehr langer Zeit immer mal wieder Haarausfall. Ich dachte erst es liegt an der Pille, dann setzte ich sie nach 10 Jahren ab und es war auch 3 Monate Ruhe, nun beginnt alles wieder. Was kann ich machen. Hab schon alles probiert, war bei vielen Hautärzten und hab jedes Mittelchen getestet, nichts half.

        Kommentar



        • Re: Haarausfall-Sprechstunde


          Hallo Sabse123,

          gibt es denn von einem der vielen Hautärzte eine Diagnose?

          HG
          Jenny Latz

          Kommentar