• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Traditionell chinesische Medizin

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Traditionell chinesische Medizin

    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit o.g.Medizin?
    Im besondern in Bezug auf den Haarausfall.....
    Oder kennt jemand generell einen guten Arzt (TCM) in NRW?

    @ Frau Latz: Wissen Sie etwas darüber?
    Welche Behandlungsmöglichkeiten sehen Sie noch?
    Haben Sie vielleicht Infos über Erfolge in anderen Ländern (USA, ect......)?
    Was haben Sie alles versucht? Machen Sie jetzt gar nichts mehr, um wieder Haare zu bekommen?
    Viele Fragen auf einmal..... ;-)

    Viele Grüße,
    Evita.

  • Re: Traditionell chinesische Medizin


    Hallo Evita,
    in NRW weiß ich so aus dem Stegreif keinen TCM-Arzt. Wenden Sie sich deswegen doch bitte an Dr. Meyer unter dem Link:
    http://www.dr-schwichtenberg.de/praxis/team.htm
    Er hat sehr viele Erfahrungen zu TCM bei Haarausfall und kann Ihnen evt. eine Adresse in der Nähe geben.
    Die Forscher auf dem Haarsektor arbeiten weltweit zusammen und tauschen sich auf dem EHRS-Kongress aus. www.ehrs.org
    Die meisten Therapien ähneln sich also international.
    Von einigen Patienten weiß ich, dass sie mit Shampoo und Lotion mit Thymuspeptiden gute Erfahrungen gemacht haben. Details auf meiner Homepage.
    Nein, ich mache schon lange nichts mehr. Meine Therapieerfahrungen habe ich in meiner Biografie beschrieben.
    Aber die Areata ist immer noch aktiv bei mir - nach über 30 Jahren - ein Kommen und Gehen.
    Soviel fürs erste
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Traditionell chinesische Medizin


      Erfolge mit dem Shampoo und der Lotion auch bei völligem Haarverlust?

      Kommentar


      • Re: Traditionell chinesische Medizin


        evita_nrw schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Erfolge mit dem Shampoo und der Lotion auch bei
        > völligem Haarverlust?

        sorry, aber ich versteh die Frage nicht...

        Kommentar



        • Re: Traditionell chinesische Medizin


          -Von einigen Patienten weiß ich, dass sie mit Shampoo und Lotion mit Thymuspeptiden gute Erfahrungen gemacht haben. Details auf meiner Homepage. -

          Ob auch Patienten mit AA universalis Erfolge mit dem o.g. Shampoo / Lotion hatten? Nachdem DCP / Quadratsäure nichts gebracht haben.
          Oder ist es nur sinnvoll, wenn man kleinere kahle Stellen hat?

          Kommentar


          • Re: Traditionell chinesische Medizin


            es gibt Studien, nach denen es auch bei einer universalis erfolgreich war.

            Herzlichen Gruss
            Jenny Latz

            Kommentar


            • Re: Traditionell chinesische Medizin


              Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer TCM Therapie ? Dieses Thema interessiert mich
              liebe Grüße Iskalia

              Kommentar



              • Re: Traditionell chinesische Medizin


                In der Regel übernimmt die Kasse die Kosten nicht. Allerdings können Sie versuchen, dies vorab mit dem Sachbearbeiter zu klären und es über eine Einzelfallentscheidung versuchen.
                Viele KK bezahlen ja mittlerweile bei bestimmten Erkrankungen die Akupunktur. Aber meistens nur dann, wenn die Wirksamkeit in wissensch. Studien nachgewiesen wurde.
                HG
                JL

                Kommentar