• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall Regaine

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall Regaine

    Hallo,
    ich(28) bin ziemlich verzweifelt. Im September 2006 hat es bei mir mit dem Haarausfall angefangen. Ich war bei 6 Dermatologen (habe hormonell und erblich bedingtenHaarausfall. Ein Trichogramm wurde durchgeführt) und habe immer die gleich Antwort bekommen:"Tragen Sie Regaine 2 mal täglich auf und das ihr Leben lang." Ich habe es nur 5 Monate aufgetragen und mein Haarausfall war komplett gestoppt. Im September 2007 fing alles wieder an. Jetzt nehme ich wiederholt Regaine und der Haarausfall wurde nach 3 Monaten wieder gestoppt. Jetzt habe ich Angst das Mittel überhaupt wieder abzusetzen, da meine ausgefallenen Haare auch nicht mehr nachwachsen. Zudem wollte ich eventuell demnächst meine Pille absetzen. Dazu meinte mein Dermatologe, dass mein Haarausfall dadzrch verstärkt wird. Weiß langsam nicht mehr was ich machen soll. Fühle mich absolut unattraktiv und habe Panik irgendwann eine Glatze zu bekommen.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Danke schonmal

  • Re: Haarausfall Regaine


    Hallo marii,
    deine Panik kenne ich und ich kann Deine Sorge gut verstehen - mir ging es genauso. Nachdem einige Ärzte mein Problem nicht ernst genommen haben, bin ich in der Haarsprechstunde einer Uniklinik gelandet. Da bekam ich die kurze Antwort, sie haben doch noch genug Haare und probieren Sie es mit Regaine. Das habe ich dann auch versucht, doch nach ca. 4 Wochen ging der Haarausfall erst so richtig los (ist lt. Packungsbeilage ganz normal - Shedding). War das bei Dir auch so? Da hatte ich die gleichen Gedanken wie Du - wenn es so weitergeht habe ich bald eine Glatze. Vor lauter Angst habe ich die Anwendung sofort beendet und bin auf Ell-Cranell umgestiegen, welches ich 1 x täglich aufgetragen habe. Nach kurzer Zeit konnte ich den Haarausfall komplett stoppen. Werde jetzt noch eine zeitlang weitermachen und dann sehen was passiert, wenn ich damit aufhöre. Habe noch nirgends gelesen, dass man die Anwendung mit Ell-Cranell ein lebenlang fortführen muß - anders bei Regaine!
    Habe übrigens noch 2 Flaschen Regaine - falls Du evtl. Verwendung dafür hast?

    Lass den Kopf nicht hängen - Du hast ja zumindest bereits einen Erfolg erzielt.

    Liebe Grüße

    malou

    Kommentar


    • Re: Haarausfall Regaine


      Hallo Ihr beiden,
      das Shedding tritt sehr häufig auf und sollte sich nach einiger Zeit geben.
      In einem Punkt kann ich Euch beruhigen:
      Eine komplette Glatze werdet Ihr nicht bekommen. Das es beim kreisrunden HA. Beim diffusen werden die Haare höchstens etwas lichter.
      Übrigens ist mit den meisten Behandlungen schon viel erreicht, wenn der HA gestoppt werden konnte.
      Herzliche Grüße
      Jenny Latz

      Kommentar


      • Re: Haarausfall Regaine


        Hallo Malou,
        das Shedding ist bei mir ebenfalls aufgetreten und hat etwa 5 Wochen gedauert. Es war der Horror, aber nachdem das überstanden war ging es rapide bergauf und mein Haarausfall ist komplett gestoppt.
        Ich werde Regaine jetzt noch ca 5 Monate verwenden und dann mal schauen. Wenn ich nochmal soviel Haare verliere wie die letzten beiden male habe ich echt ein Prolem. Mir wurde gesagt, ich soll doch mal zum Arzt gehen und meine Hormone durchchecken lassen. Hmmmm...da mir auch nichts besseres einfällt, werde ich dies tun.
        Werde Euch berichten, ob es war gebracht hat.
        Wünsche Euch allen alles Gute und frustriert nicht!

        Kommentar



        • Re: Haarausfall Regaine


          hallo. ja - ich hab die gleiche erfahrung mit regain. jetzt wird es noch viel schlimmer - ich will es nicht mehr nehmen !!!! ich bin wirklich in panik., eine frau mit so dünnen haaren, nein wie furchtbar. ich habe auch noch 2 flaschen ragain übrig. aber - wie bist du auf el-cranell gekommen ? wo bekommt man das ? ist es auch so teuer ? danke für deine antwort.

          Kommentar


          • Re: Haarausfall Regaine


            Mich würde mal interessieren, ob die Haare, die beim Shedding ausfallen, hinterher wieder nachwachsen oder ob die für immer verloren sind?

            Kommentar


            • Re: Haarausfall Regaine


              Die Ursache für den verstärkten HA ist zwar noch nicht geklärt. Man vermutet jedoch, dass die Haare, die sich im Telogenstadium (Ausfallsstadium) befinden, lediglich durch verstärkt nachwachsende Anagenhaare (Wachstumshaare)aus dem Haarfollikel herausgeschoben werden.
              Damit wären sie also nicht "für immer verloren", sondern machen nur neuen Haaren Platz.
              Denken Sie daran, dass im Follikel immer nur ein Haar wachsen kann.
              HG
              Jenny Latz

              Kommentar



              • Re: Haarausfall Regaine


                Soweit zur Theorie. Aber ist es in der Praxis auch so? Hier sind ja einige, die schon mal Regaine genommen haben, war das bei Euch so?

                Kommentar


                • Re: Haarausfall Regaine


                  Hallo,
                  ich nehme ungefähr 5 monate regaine.meine haare sind super
                  nachgewachsen.ihr seht es gibt auch erfolge.die neuen haare sind jetzt 6 cm lang.
                  ich habe allerdings auch angst,das präparat abzusetzen.
                  werde es jetzt auf einmal täglich reduzieren.
                  liebe grüße
                  lindi

                  Kommentar


                  • Re: Haarausfall Regaine


                    Das klingt ja gut. Hattest du anfangs auch Haarausfall, Lindi?

                    Kommentar



                    • Re: Haarausfall Regaine


                      hallo primavera,
                      die ersten 4 wochen hatte ich verstärkt haarausfall.danach wurde es weniger.jetzt bin ich glücklich,daß die haare nachgewachsen sind.im moment sind es super stützhaare(grins).es dauert halt bis sie wieder die gewünschte länge haben.allso gebt nicht auf.
                      liebe grüße
                      lindi

                      Kommentar


                      • Re: Haarausfall Regaine


                        Hallo Primavera,
                        ja, meine Haare wachsen jetzt langsam nach. Ich weiß natürlich nicht, ob alle nachwachsen, aber immerhin. Ich habe, wie gesagt, mit Regaine gute Erfahrungen gemacht. Die Angst bleibt nur, was passiert, wenn ich es absetze.
                        Lasst Euch nur alle nicht entmutigen wenn 3-4 Wochen nach dem Anwendungsbeginn von REgaine die Haare verstärkt ausfallen. Ich hatte jeden morgen Panik, weil ich die vielen Haare in der Hand hatte. Aber ich habe durchgehalten und nach etwa 3 Monate ist der Haarausfall zurückgegangen und zur Zeit komplett gestoppt. Ich drücke uns allen die Daumen, dass es besser wird!!
                        Hat jemand Ahnung, ob es bei mir sinnvoll wäre meine Hormone testen zu lassen? Müsste ich dafür die Pille absetzen?
                        Danke schonmal für Eure Antworten

                        Kommentar


                        • Re: Haarausfall Regaine


                          Hat jemand Ahnung, ob es bei mir sinnvoll wäre meine Hormone testen zu lassen? Müsste ich dafür die Pille absetzen?

                          Ob es Sinn macht, müsste der Arzt entscheiden. Auf jeden Fall muss solch ein Test in der richtigen Zyklusphase durchgeführt werden.
                          Ja, die Pille muss nach meinen Informationen abgesetzt werden.

                          HG
                          Jenny Latz

                          Kommentar


                          • Re: Haarausfall Regaine


                            Habt ihr Regaine gut vertragen? Also keine Kreislaufbeschwerden o.ä.?

                            Kommentar


                            • Re: Haarausfall Regaine


                              Ich hatte schon hin und wieder etwas Kreislaufprobleme, kann diese aber nicht definitiv Regaine zuordnen.

                              Kommentar


                              • Re: Haarausfall Regaine


                                Generika Regaine - http://de.generic4all.com/generic-ro...tml?refID=5037 Die Bestellung ist letzte Woche angekommen.

                                Kommentar


                                • Re: Haarausfall Regaine

                                  Tabletten gegen Haarаusfall - http://foliаctive.com Ein guter Freund empfahl mir Foliаctive und ich muss sagen, dass es wirklich ausgesprochen gut funktioniert. Am Hintrekopf habe ich schon wieder etwas mehr Haar und der Hаarausfall scheint auch aufgehöhrt zu haben.

                                  Kommentar