• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall durch antiandrogene Pille

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall durch antiandrogene Pille

    stimmt es , dass Haarausflal erst durch eine antiandrogene Pille ausgelöst werden kann? Und warum kann dies der Fall sein, da die Antiandrogenen Pillen doch eigentlich GEGEN Haarausfall wirken (laut Arzt) und schönere Haare machen.

    kann sich auch durch so eine antiandrogene Pille wenn man diese über Jahre nimmt die Haarstruktur total verändern. ich denke ich hatte früher recht dickes Haar, das jetzt sehr fein und kraftlos ist

    kann das von der Pille kommen

  • Re: Haarausfall durch antiandrogene Pille


    Hallo Rita,

    ritaschuberth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > stimmt es , dass Haarausflal erst durch eine
    > antiandrogene Pille ausgelöst werden kann? Und
    > warum kann dies der Fall sein, da die
    > Antiandrogenen Pillen doch eigentlich GEGEN
    > Haarausfall wirken (laut Arzt) und schönere Haare
    > machen.

    Das ist eigentlich nicht möglich. Das ist eher der Fall, wenn eine Pille an- oder abgesetzt wird. Dann meistens jedoch nur vorübergehend.

    >
    > kann sich auch durch so eine antiandrogene Pille
    > wenn man diese über Jahre nimmt die Haarstruktur
    > total verändern. ich denke ich hatte früher recht
    > dickes Haar, das jetzt sehr fein und kraftlos ist
    >
    > kann das von der Pille kommen

    Habe ich noch nicht gehört. Haben Sie den HA schon untersuchen lassen? Liegt vielleicht ein erblich, also genetisch vorbestimmter HA vor?

    Herzlichen Gruss
    Jenny Latz

    Kommentar