• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

erneute Fragen an Fr. Latz

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • erneute Fragen an Fr. Latz

    Hallo Frau Latz!

    Leider ist die Fr. Bartels momentan im Mutterschutz und arbeitet nicht mehr in der Berliner Charite. Damit fällt dieser Termin für mich leider aus,schade ich hatte viele Hoffnungen. Ich werde mich dann an einen Arzt/Ärztin wenden aus Ihrer Ärzte-Adressenliste.

    Ich habe meinen Haarausfall weiterhin genau beobachtet. Mir ist aufgefallen das man ab und zu an ca. 2 Stellen kleine Kahle stellen sieht die etwas unterhalb des Scheitels an der Seite liegen. Wenn man an den Haaren leicht zieht fallen an der stelle jedoch keine aus, bzw wenn man die Oberhaare drüberkämmt sieht man es nicht mehr so. Kann das eine Mischform von Diffusen und AA HA sein? Oder müsste man an der Stelle die Haare so zu sagen Büschelweise herausziehen können wenn es so wäre?

    Ich machte mir nur sorgen da es wirklich so aussieht als würde ein Wirbel dort sein den ich so nie hatte und ich muss wirklich immer extra drüberkämmen damit man da nix sieht, so dünn sind die Haare schon geworden am Oberkopf


    http://i14.tinypic.com/8f4da81.jpg


    Da sieht man den Scheitel zum Hinterkopf auslaufen und auf der rechten Seite die Stelle die man dann ab und zu sieht. Manchmal ist sie länglich, manchmal eher oval wirklich seltsam. Man sieht nicht viel aber ich hoffe sie können damit etwas anfangen

  • Re: erneute Fragen an Fr. Latz


    Hallo Leyla,
    auch wenn Frau Garcia Bartels momentan nicht da ist, wären Sie an der Charité auf jeden Fall fachlich gut aufgehoben. Es ist wichtig, dass Sie eine ärztliche Diagnose haben.
    Je länger Sie damit warten, um so mehr steigern Sie sich in die Selbstbeobachtung hinein. Das wird Ihnen nicht gut tun und Sie langfristig zu einem gefundenen Fressen für Geschäftemacher machen.
    Seien Sie mir nicht böse, aber erstens bin ich keine Ärztin, die Diagnosen stellen kann, zweitens geht das schon gar nicht per Foto übers Internet...
    Auf jeden Fall richten Sie dem Arzt einen Gruss von mir aus. Wie wäre es denn mit Sperl? Ist auch noch sehr nett.
    Herzliche Grüsse
    Jenny Latz

    Kommentar