• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

diffuser haarausfall?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • diffuser haarausfall?

    Ich bin weiblich 39j.Angefangen hat alles vor ca. 2,5 jahren als mir die unzähligen Stoppeln zwischen meinen langen haaren aufgefallen sind,hat total seltsam ausgesehn,wollte mir keinen Zopf oder Hochsteckfrisur mehr machen.Hab mir zu diesem Zeitpunkt nichts dabei gedacht.Viele sind auch nachgewachsen.Nur wiederholt sich das ständig mittlerweile trage ich meine Haare schulterlang ,sind total ausgedünnt,brechen ab,splissen sich teilweise bis oben hin und die Struktur hat sich auch verändert,abgesehn von den Geheimratsecken die wesentlich ausgeprägter sind.Eine grosse Firma,weiss nicht ob ich den Namen sagen darf,bot über eine Zeitung einen kostenlosen Haarcheck an,denn ich gemacht habe.Mir wurden Haare ausgerissen unter die Lupe genommen und mir wurde mitgeteilt ,dass ich unter einer Stoffwechselerkrankung leide(übreproduktion meiner Talgdrüsen).MAN KÖNNE DAGEGEN NICHTS MACHEN UND DER ABLAUF WÄRE VORPROGRAMMIERT,dass ich irgendwann sehr wenig Haare haben würde,der Ablauf würde sich über Jahre hinausziehn.as einzigst was helfen würde,wäre eine von ihnen durchführende Behandlung,die sehr kostspielig ist,ca 4000 euro!War darauf -hin bei meinem Arzt der ein kleines Blutbild gemacht hat,Werte sind im Normalbereich,Leber,Schilddrüse,Eisen.Meine Frauenäztin wollte aus kostengründen keinen Hormontest machen und sieht es nicht als Notwendig an.Vielleicht komme ich in die Wechseljahre?Bin oft nervös und fahre mir häufig durch die Haare um zu sehn ob die ausgehn,ist etwas besser geworden,kann das auch von mir manipuliert sein?Stress ich mich aufgrund deren Aussage zu sehr rein?Oder ist da was dran?Habe auch ganz fviele feine Haare zwischen den "normalen",ist das O.k?.Über Antworten würde ich freuen!Grüsse an alle da draussen!!!)

  • Re: diffuser haarausfall?


    Hallo Dan68,
    so einfach lassen sich Ihre Fragen nicht beantworten. Nur eines scheint mir klar: Auch wenn Sie keinen Firmennamen genannt haben, kommt mir das doch sehr bekannt vor. Und ich kann nur sagen: VORSICHT!!!
    Es wird immer das gleiche Prinzip angewendet, wenn irgendwelche Firmen aus dem Leid Betroffener Profit machen wollen. Erst Panikmache und dann - o Wunder - die Lösung des Haarproblems.
    Das mit den abgebrochenen Haaren sollte sich unbedingt ein spezialisierter Dermatologe anschauen. Es gibt nämlich neben den üblichen Formen von HA auch sogenannte Erkrankungen des Haarschaftes, heisst die Haare brechen ab, fallen also nicht aus. Spezialisiert ist auf jeden Fall Prof. Hamm in Würzburg. Aber ich weiß nicht, wo Sie wohnen. Wir müssten also nochmal posten, um zu überlegen, was für Sie der beste Weg wäre.
    Herzliche Grüße
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: diffuser haarausfall?


      Ich freu mich für Ihre schnelle Antwort!!! Sie haben Recht denn seitdem mach ich mich echt verrückt.Ich finde das auch unverantwortlich die Leute so nach Hause zu schicken und fast schon unfreundlich die Türe zuweisen,wenn klar ist ,dass man sich solch eine Behandlung nicht leisten kann!Übrigens wohne ich in Nürnberg und bin Ratlos wen ich aufsuchen sollte,mein Gefühl sagt mir,dass man mit so einem Problem in erster Linie alleine dasteht und nicht für voll genommen wird.Viele Grüsse

      Kommentar


      • Re: diffuser haarausfall?


        Sie sollten auf jeden Fall zu einem Dermatologen gehen. In Fürth gibt es eine sehr nette und kompetente Ärztin. Schauen Sie doch mal auf meine Homepage und bestellen Sie einen Gruss von mir.
        Es bringt nichts, sich über die üblen Geschäftspraktiken aufzuregen. Wir Betroffene leisten dem doch Vorschub. Wenn wir kritischer hinterfragen würden, anstatt sogleich jedem Heilsversprechen Glauben zu schenken, hätten solche Firmen keine Chance.
        Also, wichtig für Sie:
        Erst die Diagnose und dann überlegen, was zu tun ist. Mit dem eingesparten Geld in Urlaub fahren.
        Herzliche Grüße
        Jenny Latz

        Kommentar



        • Re: diffuser haarausfall?


          Sie haben mir wirklich weiter geholfen.War gerade auf Ihrer Internetseite,sehr beeindruckend!!!Rufe morgen bei der Ärztin an und vereinbare baldmöglichst einen Termin.Werde auf jeden Fall berichten was dabei rausgekommen ist.Gruss Daniela

          Kommentar


          • Re: diffuser haarausfall?


            wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldung.
            Alles Gute
            Jenny Latz

            Kommentar