• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine

    Hallo,
    ich hatte in den letzten Jahren immer mal für eine kurze Zeit Haarausfall, der meist nach ca. 3 Monaten von selbst aufhörte Doch nun habe ich diesen Haarausfall am gesamten Kopf seit ca. 9 Monaten. Blutwerte, Schilddrüsenwerte, Hormonspiegel alles im Normbereich. Mit Ell-Cranell alpha konnte ich vor Monaten leichte Erfolge erzielen. Doch nun riet die Hautärztin zu Regaine 2 %. Diese Lösung verwende ich nun seit ca. 4 Wochen und ich habe Haarausfall schlimmer denn je. In der Packungsbeilage steht zwar, dass es vorübergehend (also für einige Wochen) zu stärkerem Haarverlust kommen kann, aber gleich so schlimm??????
    Bin so verzweifelt und habe das Produkt vor lauter Angst nun wieder abgesetzt. Mein Haarvolumen hat in den letzten Monaten um die Hälfte abgenommen und wenn das unter Verwendung dieses Mittels so weitergehen würde, dann stehe ich bald ohne Haare da.

    Wirkliche Hilfe findet man bei den Ärzten nicht, ich höre nur immer - sie haben ja noch genug Haare auf dem Kopf!

    Hat jemand Erfahrung mit Ell-Crenell bzw. Regaine?

    Freue mich über jeden Rat und Hilfe.

    Vielen Dank

    Malou

  • Re: Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine


    Hallo Malou,
    zunächst zu Ihrer Frage:
    Ja, das sogenannte Shedding zu Beginn der Behandlung mit dem Wirkstoff Minoxidil kann durchaus heftig ausfallen. Für die Psyche ist das dennoch nicht besonders hilfreich. Eine wirkliche Empfehlung kann ich nicht aussprechen, denn dazu müsste ich folgendes wissen:
    1.
    Wie alt sind Sie?
    2.
    Weiblich???
    3.
    Haben die Ärzte eine Diagnose gestellt?

    Mut und Kraft für 2008
    wünscht
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine


      Hallo Frau Latz,

      herzlichen Dank für die rasche Antwort.

      Ich bin weiblich und 39 Jahre alt.

      Da die Blutuntersuchungen o.B. waren wurde auch keine Diagnose gestellt.
      Die Hautärztin hat mich nach den Haaren meines Vaters gefragt und ich hab ihr geantwortet, dass er mit seinen 78 Jahren nicht mehr die schönste Haarpracht hat. Sie meinte dann nur, na ja dann wird es mir auch so ergehen!
      Für mich ist das ehrlich gesagt nicht wirklich eine Diagnose, oder wollte sie mir sagen, dass es erblich bedingter Haarausfall ist?
      Aber welcher Mann erfreut sich in diesam Alter noch an vollen Haaren?
      Anzumerken wäre noch, dass meine älteren Geschwister (49 J. und 56 J.) keine Problem mit Haarausfall haben.

      Hoffe dies hilft Ihnen weiter.

      MfG

      Malou

      Kommentar


      • Re: Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine


        Tja, so richtig hilft mir das nicht weiter. Zu viele mögliche Ursachen für HA liegen noch im Dunkeln und sind bis heute nicht bekannt.
        Der erblich bedingte HA kann auch von den Großeltern kommen. Kann in der Regel durch Anschauen des HA-Musters diagnostiziert werden.
        Ein Tipp:
        Haben Sie schonmal auf den nebenstehenden Link geklickt?
        Herzliche Grüße
        Jenny Latz

        Kommentar



        • Re: Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine

          Kann dir von beiden nur abraten, habe selber alles durch ohne Erfolg, teilweise wurde der Haarausfall sogar schlimmer, seit August letzten Jahres nutze ich die Haar- Vital Kur aus dem Onlineshop www.powerhaar.de und bin wirklich sehr zufrieden, ende des Jahres sind meine Haare schon spürbar und sichtbar dicker geworden, auch lichte stellen sind wieder sichtbar voll mit Haar, ich weiß nicht wie es so gut wirken kann, aber es wirkt so gut, bin zu 100% überzeugt und kann dir dazu nur raten.

          Kommentar


          • Re: Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine

            Kann dir von beiden nur abraten, habe selber alles durch ohne Erfolg, teilweise wurde der Haarausfall sogar schlimmer, seit August letzten Jahres nutze ich die Haar- Vital Kur aus dem Onlineshop www.powerhaar.de und bin wirklich sehr zufrieden, ende des Jahres sind meine Haare schon spürbar und sichtbar dicker geworden, auch lichte stellen sind wieder voll mit Haaren, ich selber bin zu 100% zufrieden und kann dir die Kur nur weiter empfehlen.

            Kommentar


            • Re: Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine

              Tabletten gegen Haarausfall - http://foliactive.com Ein guter Freund empfahl mir Foliactive und ich muss sagen, dass es wirklich ausgesprochen gut funktioniert. Am Hintrekopf habe ich schon wieder etwas mehr Haar und der Haarausfall scheint auch aufgehöhrt zu haben.

              Kommentar



              • Re: Haarausfall -Ell-Cranell oder Regaine

                Hy ich würde dir empfehlen erst mit einer natürlichen Art gegen den Haarausfall anzugehen. Ich empfehle dir hier mal vorbei zu schauen http://www.stop-haarausfall.com/nahrungsergaenzung/ hier gibt es viele natürliche Mittel gegen Haarausfall.

                Kommentar