• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

difuser Haarausfall

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • difuser Haarausfall

    sehr geehrte frau dr.
    welche ursache kan ein difuser haarausfall der mit ~ 33 jahren begonnen hat, und jetzt nach 10 jahren immer vorhanden ist haben?
    wirkliche krankheiten gibt es nicht, und blutwerte für standardwerte stimmen auch. die periode ist aber unregelmässig ( schwankt zwischen 3-6 wochen ).
    welchen weg soll man gehen?
    danke, mfg

  • Re: difuser Haarausfall


    Hallo Rene,
    danke der Ehre, aber sie gebührt mir nicht: ich bin keine Ärztin.
    Dennoch zu Ihrer Anfrage:
    Diffuser HA kann sehr unterschiedliche Ursachen haben. Sie sollten sich von einem versierten Dermatologen untersuchen lassen, Das ist der für HA zuständige Ansprechpartner.
    Evt. kann dieser dann auch weitere Untersuchungen veranlassen.
    Herzliche Grüße
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: difuser Haarausfall


      Hallo Frau Latz,

      ich bin ziemlich verzweifelt. Seit ca. 3,5 Monaten habe ich massiven Haarausfall, ca.1500 nach der Wäsche und 250 am tag danach. Mitlerweile sind es nach dem Waschen ca.2300. Meine rechte Seite ist schon sehr spärlich und insgesamt habe ich schon mehr als die Hälfte meiner langen Haare verloren. War schon bei mehreren Hautärzen. Wurde alles getestet und auch beim Internisten alle Vitamine und Spurenelemente hatte vitB12 Mangel und Eisenmangelanämie durch meinen Morbus Chron. Das ist jetzt aber behoben und der Aufall wird schlimmer. Habe auch schon alle Präparate genommen :Crino Hermal, Alpicort und Ell Cranell und auch Regaine. zusätzlich Priorin, Zink, Kieselerde und B-Vitamine.Könnte das weitergehen bis ich eine Alopezia Totalis Habe?

      Kommentar


      • Re: difuser Haarausfall


        Hallo Sylle,
        haben Sie denn eine klare Diagnose?
        Nun bitte nicht die Begriffe durcheinander werfen:
        alopecie, bedeutet Haarausfall, der über den normalen Haarschwund (Effluvium) hinausgeht,
        alopecia totalis, gibt es nicht
        nur alopecia areata totalis,
        und dazu müssten Sie - wie der Name sagt - kreisrunden HA haben.
        Bei allen anderen Formen von HA gibt es keine Vollglatze.
        Haben Sie das ganze Zeug gleichzeitig angewendet?
        Herzliche Grüße für heute
        Jenny Latz

        Kommentar



        • Re: difuser Haarausfall


          Haarausfall kenne ich sehr wohl,und die Angst eine Glatze zu kriegen auch.
          Habe so etwas schonmal erlebt.
          Grund dazu, war ein Streß des Tagesablaufs und Arbeitsloßigkeit.
          So habe ich mir die restlichen Haare abrassiert.
          Dabei besteht kein Grund zur Panik. (KAHLGLATZE)
          Bitte, tun Sie das nicht.
          Lassen Sie es nicht zu,man sieht nicht gut aus.
          Haare sind wie die Krone auf den Kopf.
          Am besten:
          Nicht Haare waschen,kein Haarwasser verwenden,daß könnte die Haarwurzel Haarfolikel noch mehr Schaden.
          Achten Sie darauf,daß ihr Haarboden absolut immer troken ist,den je weicher der H.boden um so schneller verlieren Sie es.
          2.Keine Haarmützen tragen.
          Keinen Haarbalsam oder sonstigen Haarlacke verwenden,und Sie werden in einen 1/2 Jahr wieder ihre Haare wachsen sehen.
          Bankdirektoren,Angestellte im warmen Umfeld,sowie Eisenbahnangestellte mit Kopfbedekung,leiden unter solchen Umständen.
          Maler Maurer oder auch Bäcker,überall wo Staub vorhanden ist, haben besonders viele und gesunde Haare
          3.ja nicht zu oft kämen oder an den Haaren ziehen.
          4.Ich empfehle und garantiere Ihnen
          ganz persönlich, meinen eigenen Haarmix,den ich bereits Patent angemeldet habe, für die tägliche Anwendung,
          obwohl mich meinen Schwester als Friesösin ,schon seit 1 Jahren bittet, ihr daß Rezept zu erklären.
          1 mal im Monat Haarwäsche ohne Schampo,und mit kalten Wasser nach waschen ist genug.
          Ich kann ohne diese Produckte schon seit 3 Jahre gutes und gesundes Haar presentieren.
          Im durchschnitt wächst das Haar 10-12 cm im Jahr

          Kommentar


          • Re: difuser Haarausfall


            Hallo Johann T.,
            das ist doch das Pseudonym, unter dem Sie an anderer Stelle im Netz auftreten, oder?
            Ich kann nur sagen, wow!!!
            Es erstaunt mich immer wieder, mit welch dubiosen Wundermitteln versucht wird, aus dem Leiden von Menschen mit HA Profit zu schlagen.
            In Ihrem Fall besonders verwunderlich, dass Sie all diese Ratschläge zum Thema HA posten, wo Sie doch ansonsten als Physiotherapeut in anderen Foren auftreten und Spezialist für Hexenschuss sind.
            Ansonsten:
            Keine weiteren Kommentare meinerseits:
            Die Betreuerin dieses Forums!

            Kommentar


            • Re: difuser Haarausfall


              >Für Hr. J.Latz!
              >Sie werden von mir als ein Künstler eingestuft,<
              >oder als Schriftsteller,der warscheinlich das<
              >Problem kennt,oder sich sogar den H..n kahl<
              >gesessen hat,und zuwenig Profitgierig ist,oder<
              >zuviele Fremdwörter verwendet,um aufallend<
              >zu sein.z.B Dubios,Pseudonym u.v.m.<
              >Es würde mich sehr freuen,Sie in meiner Praxis<
              >begrüssen zu dürfen,in der Hoffnung,< >daß auch andere Menschen Fähigkeiten haben,<
              >die Sie anscheinend nicht kennen,aber sehr<
              >Vorurteilig flach legen wollen.<
              >Ich bin zwar Froh,daß Sie sehr weit Entfernt sind
              >Gott möge Sie und ihren Verstand erleuchten<
              >und ich schließe Sie gerne,in mein Abendgebet ein

              Kommentar



              • Re: difuser Haarausfall


                Haare sind totes Material, ob man eine Mütze trägt, eine Perücke, oder sonst was, die haare kämmt wäscht, hat alles keinen Einfluss auf die Haare und den Haarwuchs. Absoluter Quatsch, da Haare tote Materie sind

                Kommentar