• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsbericht

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsbericht

    Ich hatte vor etlichen Jahren einen ziemlich starken kreisrunden Haarausfall. Es begann mit einer 5-Mark großen Stelle im Scheitelbereich, aber innerhalb weniger Monate waren zwei Drittel der Haare weg. Ich war ziemlich verzweifelt, weil die Behandlung mit Kortison nicht half.
    Mein damals nicht sehr ausgeprägtes Selbstbewusstsein rauschte total in den Keller.
    Eine besonders nette Hautärztin hat sich meiner erbarmt und mich an die Universitäts-Hautklinik mit Haarambulanz geschickt.
    Dort wurde auf den kahlen Stellen mit Cremes eine künstliche Allergie erzeugt.Es war unangenehm, teilweise sogar schmerzhaft. War mir egal. Nach ca. einem halben begannen die Haare nachzuwachsen, allerdings an manchen Stellen weiss und nicht mehr ganz so dicht wie vorher. Ein paar kleinere Rückfälle gab es auch, doch nach ungefähr einem Jahr hatte ich wieder vorzeigbare Haare.
    Die weissen Büschel sind geblieben - sah interessant und eigentlich ganz nett aus. Jetzt wo ich schön langsam graue Haare bekomme, fällt es eh nicht mehr auf.
    Ich will jetzt nicht allzu große Hoffnung aufkommen lassen, denn bei manchen Leuten funktioniert die Therapie nicht (man vermutet, dass es sich um einen Autoimmunprozess handelt) - aber wer sehr unter der Alopzia areata leidet, sollte es doch versuchen.


    MfG jinxed

  • Re: Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsberic


    Hallo Jinxed,

    herzlichen Dank für Ihren Erfahrungsbericht zur Therapie des kreisrunden HA.
    Die künstlich hervorgerufene Reizung der Kopfhaut ist eine uralte Behandlungsmethode, die schon die alten Griechen und Römer praktizierten.
    Die gängigste und erfolgversprechendste ist heute die Behandlung mit DCP, die von darin ausgebildeten Dermatologen durchgeführt wird.
    Leider haben Sie jedoch auch recht mit Ihrer Aussage, dass es nicht in allen Fällen funktioniert. Aber bei großem Leidensdruck ist es den Versuch sicher wert.
    Ihnen alles Gute
    mit herzlichem Gruß
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsberic


      Hallo! Ich habe auch seit 1992 nen Kreisrunden Haarausfall.meine Ursachen wurde nie gefunden durch sehr viele Untersuchungen und Wurzelbehandlung.Ich hatte immer ganz kurze Haare getragen und wurde sehr viel von Kindern als auch von Erwachsenen gehänselt,das geht ganz schön an die psyche!Jetzt ca.2001 hatte ich einen sehr guten Hautarzt gefunden Er verwies mich nach Darmstadt in die Hautklinik da hatte ich ein Shampoo und Haarkur von Thymu-skin bekommen und zusätzlich Unizink.Icm muss sagen es hat mir sehr geholfen,habe wieder volles und gesundes Haar!!Was ich vermeiden muß-strähnchen machen und färben und alles was den Haaren schaden!Regelmäßige kontrolle muß ich weiterhin machen so ca.alle 3-4 Monate.Mir gehen auch beim waschen Haare aus da bekommt man natürlich Angst das es wieder passiert,aber es ist ja ganz normal das Haare ausfallen damit neue wachsen können.Ich habe natürlich schon Angst das mir die Haare wieder ausfallen und ich wieder alles von vorne machen muß, es geht nämlich ganz schön an die psyche und Freunde gehen weg, alles schon miterlebt(::I) Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsberic


        Hallo Kerstin,

        als du das Thymuskin Shammpoo und das Unizink angewandt hast, hattest du da noch eigen Haar ? Ist das Shampoo auch bei mehrjähriger Haarlosigkeit anwendtbar? Erhieltest du dies auf Rezept ? Interessiert mich, da ich für Alternativsachen aufgeschlossen bin ? Liebe Grüße Iskalia

        Kommentar



        • Re: Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsberic


          Hallo Iskalia!
          Danke für Deine Fragen.Ja ich hatte da noch meine eigenen Haare.Das Shampoo und Unizink hatte ich nicht auf Rezept bekommen. Unizink gibt es frei verkäuflich in jeder Apotheke.Das Shampoo hatte ich zum ersten mal in der Hautklinik Darmstadt bekommen und danach bei meinem Friseur allerdings kostet das Shampoo und Haartonikum um die 100.--€ und ist nicht überall erhältlich. Ob es bei mehrjähriger Haarlosigkeit hilft,kann ich leider nicht sagen,da müßtest Du Dich mal in einer Hautklinik erkundigen.
          Liebe Grüße Kerstin

          Kommentar


          • Re: Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsbericht

            Also mein Freund der hat auch super Erfolge erzielen können. Doch es war nicht so unangenehm und schmerzhaft wie bei dir.
            Er hat im Internet ein online Shop gefunden rocarahair der so Kapseln aus Thailand hat.
            Da ist eine Kräutermieschung die wunderbar gegen Haarausfall und auch Kreisrundenhaarausfall hilft.
            Ich habe mich im Vorfeld über die Stoffe Infomiert und in Thailand werden diese schon seit vielen Jahren bei Haar Problemen empfohlen.
            Was ich halt auch so toll finde ist das man den Körper damit nicht unnötig belastet da ist es rein Pflanzlich ist.
            Er nimmt die Kapseln seit einem Jahr und man sieht eine enorme Verbesserung. Er hat keine kahlen Stellen mehr Kopf. An einigen Stellen sind die Haare jetzt sogar schon so lang wie der Rest der Haare.
            Er hat sich damals geweigert sich die Haar abzuschneiden. Weshalb es jetzt etwas ungleichmäßig ist, naja muss er selber wissen.
            Aber nur durch die einnehme der Kapseln hat sich sein Problem von selbst gelöst.
            Man kann aber keine Wunder erwarten vom erst Tag an. Als man die ersten Erfolge sehen konnte hat er schon 3 Monate die Kapseln genommen.
            Er ist sehr zufrieden und nimmt die jetzt erst mal weiter.

            Kommentar


            • Re: Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsbericht

              Guten Morgen!

              Bei mir wurde anfang Dezember eine noch kleine Stelle von kreisrundem Haarausfall hinter dem linken Ohr entdeckt.
              Natürlich bin ich sofort zum Hautarzt, der mir blut abgenommen und eine leichte Kortisontinktur verschrieben hat. Nach 2 Wochen kamen die Ergebnisse der Blutuntersuchung leider ohne aussagekräftiges Ergebnis. Man hat dem Doc richtig angemerkt, dass er mit der Situation total überfordert war. Nach intensiver Internetrecherche bin ich auf eine Hautärztin in einer benachbarten Stadt gestoßen, die eine Haarsprechstunde anbietet, Dort bin ich jetzt seit anfang Februar in Behandlung. Diese erklärte mir, dass man den Grund für plötzlich auftretenden Kreusrunden Haarausfall nicht immer bestimmen kann. In meinem Fall wird es wohl eine Entzündung unter der Kopfhaut sein. Diese greift die Harrfolikel an und die Haare fallen aus.
              Sie hat mir weiterhin Kortison verschrieben (etwas stärker) was ich zweimal täglich auf die betroffene Stelle auftragen muss.
              Und sieh an, laut Aussage einer freundin kommt langsam wieder ein leichter Flaum. Trotzdem bin ich natürlich sehr skeptisch. ich selber sehe die Haare noch nicht, dafür sind sie zu fein, aber ich beobachte täglich ob die Stelle größer wird....
              Genauso beobachte ich den Rest meines Kopfes, da nach Aussage der Ärztin diese Entzündung immer wieder an verschiedenen Stellen des Kopfes auftreten kann.
              Mitte April muss ich wieder hin und ich hoffe bis dahin sind die neu wachsenden Haare zu erkennen.
              Habt ihr einen Tip für mich welches mittel hilft, das Haarwachstum deutlich zu beschleunigen?
              Die Ärztin sagte was von einer Eigenbluttherapie. Im Internet habe ich gelesen das Kokosöl das Wachstum deutlich verbessern soll.
              Habt ihr evtl. den ultimatoven Tipp für mich?
              Noch muss ich das Kortison bis mitte April verwenden und mache so lange nichts anderes auf die Stelle. aber sobald ich es abgesetzt habe, möchte ich gerne irgendetwas verwenden was das Wachstum anregt.

              Kommentar



              • Re: Kreisrunder Haarausfall - Erfahrungsbericht

                Mir hat das geholfen:

                https://marathon-nights.com/de/haare...irko-30-detail

                Kommentar