• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Entwässerungstabletten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entwässerungstabletten

    Hallo Frau Schönenberg,
    mir wurde von der Hausärztin empfohlen, dass ich Lactose einnehmen solle, da die Entwässerungstabletten dem Stuhlgang die Flüssigkeit entziehen sollen. Ich habe gestern 3 x Kaffeelöffel Flosamen mit Wasser eingenommen. Der Stuhlgang ist seit dem Krankenhausaufenthalt Herzinfarkt auf Bleistift Umfang geschrumpft. Ist zwar braun und nicht mehr grün, aber eben dünn. Es brennt innen, wenn ich den Analdehner mit Zinkpaste einführe. Im Moment Corona Krise wird man nur notbehandelt bei Blutung. Ich nehme 6 Tabletten für das Herz. Kann es sein, dass die Tabletten dem Stuhlgang die Feuchtigkeit entziehen? Es ist sehr belastend in der jetzigen Zeit.


  • Re: Entwässerungstabletten

    Reduzieren Sie den Fluohsamen besser auf 1 EL, der Stuhl ist ja wohl sehr weich.
    Keinesfalls soll der Analdehner mit Zinksalbe verwendet werden, Analdehner mit Vaseline zum Gleiten, Zinkpasta nur außen anwenden.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Entwässerungstabletten

      Warum darf man den Analdehner nicht mit Zinkpaste in den Darmeingang einführen und aber Vaseline?

      Kommentar


      • Re: Entwässerungstabletten

        Warum darf man den Analdehner nicht mit Zinkpaste in den Darmeingang einführen und aber Vaseline?
        Der Stuhlgang ist von der Form her dünn, aber nicht dünnflüssig. Auch kleine Knoddel. Das lange Liegen im Krankenhaus hat die Verdauung durcheinander gebracht und es war viel unverdautes im Stuhl. Es tut weh und es ist gereizt. Salben brennen und reizen nur.


        Kommentar



        • Re: Entwässerungstabletten

          Es ist nicht günstig, die feste Zinkpaste im Analkanal zu haben, nur Gleitmittel wie Vaseline - wie ich schon sagte....
          Dr. E. S.

          Kommentar


          • Re: Entwässerungstabletten

            Ich werde morgen in Absprache einen Proktologen aufsuchen, um mal nachsehen zu lassen, was sich in den letzten Monaten Krankenhaushalt durch viel Liegen entwickelt hat. Verstopfung, Durchfälle, Hämorrhoiden, Fissur. Mit Salben alleine werde ich derzeit nicht beschwerdefrei.

            Kommentar