• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fistel +Abszess OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fistel +Abszess OP

    Es hat sich heraus gestellt dass aus meiner AVT ein Abszess + Fistel geworden ist. Jetzt folgt die OP. Da ich ein 6 Monate altes Kind habe und Voll stille wurde schlägt der Arzt einen ambulanten Eingriff mit lokaler Betäubung vor. Da anfangs die Rede von Narkose und 1 Nacht Beobachtung war, habe ich nun Angst, dass lokale Betäubung ohne längerer Beobachtung danach die falsche Entscheidung ist. Was meinen Sie? Was sind Ihre Erfahrungen? Soll ich mit der OP warten bis ich nicht mehr stille?
    Danke sehr!


  • Re: Fistel +Abszess OP

    Ich würde raten, das Stillen für ein paar Tage zu unterbrechen (Milch verwerfen, Baby mit Flasche füttern), damit Sie alle Optionen für den Eingriff haben. Ein kurzer stationärer Aufenthalt ist sicher bei einem Abszess mit Fistel sinnvoller.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Fistel +Abszess OP

      Vielen Dank. Ich habe Angst wegen der Schmerzen wenn nur lokal betäubt wird. Oder meinen Sie eher die Tatsache, dass man unter Beobachtung bleibt anstatt nach etwa 1 Stunde nach Hause zu gehen?

      Danke!

      Kommentar


      • Re: Fistel +Abszess OP

        Selbstverständlich dachte ich in erster Linie an Ihre Sicherheit, denn der Eingriff kann ja auch einmal komplexer werden, da ist eine kurze Narkose sicher sinnvoll.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar