• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Analvenenthrombose kommt immer wieder

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analvenenthrombose kommt immer wieder

    Hallo,

    vor etwa fünf Wochen hatte ich nach dem Analverkehr erstmalig eine Analvenenthrombose. Da ich unter extremen Schmerzen litt habe ich nach einer Woche widerstrebend einen Proktologen aufgesucht, der die Diagnose stellte und mir eine Salbe verschrieb. Nach etwa einer weiteren Woche waren die Beschwerden verschwunden, der Knubbel aber noch leicht erstastbar und irgendwann dann weg. Allerdings nur für ein paar Tage... seitdem bekomme ich regelmäßig neue Knubbel, diesmal sogar an einer anderen Stelle, obwohl seitdem keinerlei Belastung auftrat und ich aufgrund einer Diät derzeit auch kaum Stuhlgang habe. Die Beschwerden sind zwar nicht so heftig wie beim ersten Mal, und meist verschwinden die Knubbel nach ein, zwei Tagen wieder, aber merkwürdig und störend ist es natürlich dennoch.
    Dass Analvenenthrombosen gerne mal zurück kommen habe ich zwar im Internet gelesen, aber im paar-Tages/Wochentakt..?


  • Re: Analvenenthrombose kommt immer wieder

    Liegen denn wirklich immer neue kleine Analthrombosen vor ? Im Zweifel sollte man noch einmal eine Kontrolle machen.
    Wirklich sichere Vorsichtsmaßnahmen gibt es leider nicht, unbedingt kein Analverkehr !!
    Sinnvoll ist eine Heparinsalbe, dünn auftragen, dies fördert die Rückbildung der AVT. Der Stuhl sollte weich sein, nie stark pressen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar