• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Steissbeinfistel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steissbeinfistel

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ich hatte vor vielen Jahren eine steissbeinfistel, welche mir operativ entfernt wurde. Die genesungsdauer war sehr lang und schmerzhaft für mich. Nun ist eine neue fistel vor einigen Tagen aufgetreten. Es wurde im Krankenhaus festgestellt. Nun soll ich wieder operiert werden und habe schreckliche Angst davor. Deshalb habe ich mich im Internet über Alternative Behandlungen erkundigt und bin dabei auf die pit picking Methode gestossen. Ich habe bereits einen Spezialisten in meiner Nähe gefunden, welcher dieses ausführt. Jedoch habe ich auch gelesen, dass es nicht zu empfehlen sei, diese Methode anzuwenden, nach vorhergegangener Operation. Ist es dennoch möglich, das pit picking in meiner Situation machen zu lassen oder ist es komplett ausgeschlossen? Falls es ausgeschlossen ist, können Sie mir erklären, warum das der Fall ist? Ich danke vorab für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche einen guten Start in das neue Jahr


  • Re: Steissbeinfistel

    Dies ist eine Fachfrage für einen Chirurgen, das Krankheitsbild gehört nicht in die Proktologie. Aus meiner langjährigen medizinischen Erfahrung rate ich, den Standardeingriff durchführen zu lassen, keine Experimente gerade , weil ein Rückfall vorliegt.
    MfG
    DR.E.S.

    Kommentar