• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analvenenthrombose ... es nervt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analvenenthrombose ... es nervt

    Hallo zusammen.
    Wie lange hat man von einer AVT eigentlich gut?
    Ich glaube ich habe eine, denn wenn ich im Spiegel gucke sehe ich genau am Afterrand (Mal rutscht sie auch nach innen) einen Kirschgroße "Knolle" welche stark blau ist und merklich schmerzt. Der kleinste Druck drauf und es tut weh.

    Meine Frage ist, ist es eine AVT und dann wann heilt diese endlich ab?
    Habe diese nun seit Mittwoch und Sie schmerzt immer noch. Gefühlt weniger aber dennoch. Ich dachte immer soetwas schmerzt nach 1-2 Tagen nicht und dauert dann nur bis die Beule verschwindet.

    Was sagen die Profis?

  • Re: Analvenenthrombose ... es nervt

    Diagnosen kann man aus der Ferne nicht stellen, aber Ihre Beschreibung ist recht typisch für eine Analthrombose. Bei starken Schmerzen sollte die AVT besser ärztlich eröfffnet und abgetragen werden, kleine AVT heilen mit Heparinsalbe im Laufe von Wochen ab (je nach Größe).
    Alles Gute !
    Dr. E. S.

    Kommentar