• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Oberbauch Beschwerden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oberbauch Beschwerden

    Hallo Dr.Schönenberg
    Sehr geehrte Damen und Herren

    Ich bin momentan am verzweifeln.
    Vor 1 Jahr bekam ich plötzliche oberbauchschmerzen gurtelförmig.
    Ich ging ins Krankenhaus und bekam folgende Untersuchungen: Blutwerte inkl Lipase = alles in Ordnung
    Ultraschall = alles in Ordnung
    Ct = akute ödematöse pancreatitis
    Nach 2 Tagen könnte ich das Krankenhaus schmerzfrei wieder verlassen.
    Mein Hausartzt war ein wenig skeptisch den eine pancreatitis ohne lipase kannte er nicht.
    Er stellte mir eine Überweisung für ein Radiologe .Ich bekam gleich nach 3 Tagen einen Termin. Ct abdomen alles in Ordnung . Nach eine Woche drauf MRCP , auch alles in Ordnung .
    Nach fast einem Jahr bekam ich die Beschwerden wieder und ich fing mir an sorgen zu machen und die ganze Diagnostik fing nochmal an.
    MRCP = alles in Ordnung
    Ct = alles in Ordnung
    Stuhlelastase = über 440 , also auch ok
    Jetzt vor kurzem bekam ich vom Chefarzt der Gastroenterologie einen endosonographie = auch keine Anzeichen einen raumforderung oder chronische pancreatitis.
    Bei der endosonographie stellt sich aber heraus das ich eine dominante Gastritis (nach Gewebe Untersuchung eine chronische ) auch Vernarbung der Gastritis stellt sich bei der endosonographie heraus.
    Der artzt meinte ich hätte an der Bauchspeicheldrüse nichts.
    Trotzdem mache ich mir sorgen den wenn ich meine Beschwerden im dr.google eingebe kommt oft die Diagnose pancreatitis .
    Auch warum ich vor einem Jahr die akute pancreatitis hätte ohne lipase ist mir einen Rätsel. Der ct CD von damals vor einem Jahr würde vom Chefarzt nochmals eingelesen und da war eine leichte Schwellung bzw. Entzündung zu sehen.
    Mittlerweile meinte mein Hausartzt das ich mich wegen dieser Diagnose damals mich da reinsteigere und die Symptome dadurch bekomme .
    Ist es wirklich möglich solche Symptome aus Stress zu bekommen ?
    Brennende Oberbauch schmerzen (kein Sodbrennen ) und je mehr Angst ich bekomme desto stärker werden die schmerzen, fühlen sich dann brennend und bohrend an. Oberbauch mittig manchmal bisschen rechts
    Kann ich wirklich den Thema chronische pancreatitis ablegen ?
    und was war das für eine Entzündung damals ohne lipase .
    hausartzt meinte es war bestimmt was mildes .
    Für Ihr Antwort bedanke ich mich schon mal herzlich im vorraus

    mit freundlichen grüssen
    Marco Soares

  • Re: Oberbauch Beschwerden

    Sie sind intensiv und breit untersucht ohne Hinweis auf eine Pankreatitis. Freuen Sie sich und vertiefen Sie das Thema nicht weiter durch grübeln....
    Eine flüchitge Pankratitis kann auch völlig unspezifisch ablaufen, ausgelöst durch Medikamente etc.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Oberbauch Beschwerden

      Sehr geehrte Frau Dr. Schöneberg

      vielen dank für Ihre Nachricht .
      Es ist nun so das die Beschwerden seit Anfang Juli anhalten .
      Zuerst bekam ich die ca 1-2 std nach dem Essen .
      Tiefe oberbauchschmerzen mit brennen im gesamten Oberbauch .
      Mittlerweile ist es nicht so stark aber auch nicht viel vom Essen abhängig.
      Meistens tagsüber .
      Bin krankgeschrieben den bei der Arbeit äußert sich es ganz stark .Zuhause so kurios wie es klingt geht es mir viel besser. Nachts geht es mir gut .
      Der Gedanke eine chronische Pankreatitis zu haben macht mich verrückt .
      Was kann es sein? Pantoprazol hilft nicht .Ich kann doch so nicht weiter machen
      Vielen dank im Voraus .

      Mit freundlichen Grüßen
      Marco

      Kommentar


      • Re: Oberbauch Beschwerden

        Ich gehe davon aus, daß´eine Magen- evtl. auch eine Darmspiegelung durchgeführt wurde.
        Die hochwertigste der Untersuchungen zur Beurteilung einer chronischen Pankreatitis ist die Endosonographie, das Ergebnis war normal. Jetzt müssen Sie selber nur noch glauben,das die Bauchspeicheldrüse in Ordnung ist !!
        Vielleichtist das Ganze ja als funktinelle Störung, z.B. Reizdarm zu deuten, wenn sie immer in der Freizeit keine Beschwerden haben ?
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar



        • Re: Oberbauch Beschwerden

          Ja ein Magen Darm Spiegelung würde gemacht .Im Darm außer eine harmlose Polypen nichts gefunden
          Im Magen : chronische Gastritis und Bulbitis .
          Die Beschwerden sind kein typische Sodbrennen im Brustkorb sondern einbeinig weiter unten oberhalb des Bauchnabel.Brennen ziehend und es tut manchmal richtig weh.lg Marco

          Kommentar


          • Re: Oberbauch Beschwerden

            Vorallem wenn ich Abend (was selten ist ) ein Glas Wein trinke treten die Beschwerden am nächste Tag auf .
            wie gesagt , brennende Tiefe schmerzen fast bohrend .Was soll ich tun?
            vielen Dank für Ihre mühe

            lg
            Marco

            Kommentar