• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutiger Schleim nach Gummibandligatur

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutiger Schleim nach Gummibandligatur

    Hallo,

    Ich bin weiblich, 28 Jahre alt und bei uns in der Familie hatte bisher niemand Darmkrebs.

    Ich hatte im September 2018 eine Darmspiegelung aufgrund einer Enddarmentzündung - vermutlich vom Stress. Bis zur Darmspiegelung war diese abgeheilt und die Darmspiegelung war unauffällig.

    Ende Mai 2019 wurde bei mir eine Gummibandligatur gelegt (Hämorrhoiden Grad 2-3) und zwei Tage später hatte ich blutigen Schleim auf dem Stuhl. Es hat sich nicht gebessert, ich habe weiterhin Schleim ausgeschieden - nicht immer blutig, oft auch weiß. Am 08. Juli 2019 wurde bei mir die zweite Gummibandligatur durchgeführt. Ich scheide immer noch blutigen (!) Schleim aus. Bevor der Stuhl kommt, scheide ich oft erstmal nur Schleim mit Blut aus.

    Seit der ersten Gummibandligatur Ende Mai 2019 bestehen nun diese Probleme. Meine Proktologin hält das für vollkommen normal und möchte keine weitere Darmspiegelung durchführen, da die Darmspiegelung im September 2018 unauffällig war. Ich solle abwarten!

    Ich bin aber weiterhin sehr besorgt. Diese blutigen Schleimabsonderungen kenne ich nur von der Enddarmentzündung.

    Wie schätzen Sie die Situation ein? Kann die Wundheilung wirklich so lange andauern? Sollte ich dennoch auf eine Darmspiegelung bestehen oder gar den Arzt wechseln?

    Vielen Dank und liebe Grüße!


  • Re: Blutiger Schleim nach Gummibandligatur

    Der Zeitraum seit der Ligatur ist ja schon 3 Monate, da solle kein Blutabggang mehr nachweisbar sein.
    Auch ich würde also eine erneute Darmspieglung vorschlagen, zumal ja bereits einmal eine Entzündung gesehen wurde.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar