• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Analfistel OP

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Analfistel OP

    Hallo, ich wurde vor knapp 4 Wochen operiert, transphinktäre Analfistel, diese wurde rausgeschnitten und ca 5mm vom Schließmuskel durchtrennt und wieder vernäht. Ich hatte dann ca vor 2 Wochen eine starke Blutung, die im Krankenhaus gestillt werden musste. Seitdem lege ich Kompressen mit Prontosan ein, da bei trocknen Kompressen beim rausziehen sofort wieder Blutungen auftreten. Man sieht momentan noch kaum eine Verbesserung oder Heilung und es blutet immer wieder leicht. Kann dies normal sein, dass die Heilung so langsam vorangeht?
    Gibt es außerdem Erfahrungsberichte, von Betroffenen, ab wann habt ihr gemerkt, dass man wirklich eine Verbesserung gesehen hat und wie lange hat es gedauert bis die Wunde zu war? Ich muss dazu sagen, meine Wunde ist 5x5 groß.
    Danke und LG

  • Re: Nach Analfistel OP

    Die Heilung nach Analfistel Operation kann sich lang hinziehen, die Wunde ist ja immer offen und muss am besten von innen zuheilen. Regelmäßige Kontrollen werden ja sicher bei Ihnen auch gemacht.
    Vielleicht gibt es ja auch noch Erfahrungsberichte...
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Nach Analfistel OP

      Vielen Dank erst einmal für die Antwort. Ich habe noch ein zweites Anliegen, und zwar tritt seit ein paar Tagen immer bis zu ca 3 Stunden nach dem Stuhlgang Stuhlschmieren auf und ich habe etwas Stuhl in der Kompresse. Ich verstehe nicht, warum das jetzt passiert, da es vorher nicht passiert ist und mache mir echt ein wenig Sorgen. Der Stuhl war immer sehr hart und ich hatte Schmerzen beim Stuhlgang, trotz vielem Trinken und der Einnahme von Flohsamen. Momentan ist er etwas weicher geworden. Muss ich mir Sorgen machen, dass der Schließmuskel beim Stuhlgang verletzt wurde oder gibt es noch andere Gründe warum das jetzt auftritt?
      Lieben Dank und viele Grüße

      Kommentar


      • Re: Nach Analfistel OP

        Ich würde eine neue Untersuchung vorschlagen, nur so kann man eine vernünftige Einschätzung vornehmen.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar