• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analfissur OP

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analfissur OP

    Guten Tag,

    und zwar wurde bei mir eine chronische Analfissur festgestellt und mein Arzt meinte ich komme nicht mehr um eine OP herum.
    Jedoch habe ich lediglich leichte Schmerzen beim Stuhlgang und etwas Blut aber ansonsten ist alles gut. Ein Arzt meinte ich kann entweder damit leben wie es jetzt ist oder es halt operieren.
    Als ich mir dann eine zweite Meinung eingeholt habe von einer Spezialklinik mit ausgezeichneten Ärzten (Laut Homepage gehören diese zu den besten Ärzten Deutschlands und sind darauf spezialisiert) meinte der Arzt hier, dass wenn ich es nicht operieren lasse die Gefahr einer Fistel sehr hoch ist und dies wohl früher oder später auch eintreten wird und man dann halt eine größere OP hat.

    Nun habe ich mich überreden lassen von diesem Arzt und habe erstmal einen Termin in 2 Wochen gemacht. Er meinte auch dass ich einen Tag stationär da bleiben soll. Nun hat er jedoch auch gesagt dass ich wohl starke Schmerzen danach haben werde. Wenn ein Arzt sowas schon sagt müssen diese Schmerzen ja echt unerträglich sein. Kann mir hierzu jemand etwas sagen wie stark diese Schmerzen wirklich sind und ab wann ich wieder normal sitzen kann da ich mir es kaum vorstellen kann den ganzen Tag nur zu liegen und starke Schmerzen zu haben.

    Auch würde ich mich freuen, wenn ich auch hier nochmal erfahren könnte wie groß die Wahrscheinlichkeit wirklich ist, dass ich eine Fistel bekomme. Am liebsten würde ich es einfach so lassen wie es jetzt ist da mich die chronische Analfissur eigentlich kaum bis gar nicht einschränkt und die leichten Schmerzen beim Stuhlgang echt noch erträglich sind.

    Wenn man im gesamten Internet so liest kommt mir schon so das Gefühl dass es wohl bei kaum einem ohne Komplikationen abläuft was die Heilung angeht. Ich weiss zwar dass sich im Internet hauptsächlich die melden bei denen es nicht gut lief aber das sind schon sehr sehr viele Einträge die man so findet.


    Vielen Dank schonmal im Voraus.


  • Re: Analfissur OP

    Hallo qwert,

    ich hatte letztes Jahr im Oktober eine Analfistelop, diese war zwar sehr klein und oberflächlich aber sie endete im Analkanal, das heißt ich bei mir bestand dann eine offene Wunde, die in den Analkanal reinzog, Ich schwindel dich jetzt auch nicht an, ich hatte keine Schmerzen. Nach der OP bist du mit Schmerzmittel so vollgepumpt dass du nix merkst. Ich hatte die OP ambulant und bin 1.5 Stunden danach heim, habe am nächsten Morgen vorsorglich eine Schmerztablette genommen weil ich Angst hatte vor der an diesem Tag bevorstehenden Wundkontrolle, ich hatte aber keine Schmerzen, es war eher ein unwohlsein keine Schmerzen. Ich weiß nicht inwiefern diese zwei Operationen miteinander vergleichbar sind aber ich hatte wirklich nix. Toi Toi mach dir keine Gedanken.

    Mit lieben Grüßen

    Sabrina

    Kommentar


    • Re: Analfissur OP

      Chronische Analfissuren sollten operiert werden, damit sich KEINE Fisteln bilden. Wenn Sie in einer spezialisierten Klinik sein werden, wird das auch alles gut werden...
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar


      • Re: Analfissur OP

        Guten Tag,

        ich habe nochmals eine Frage. Mein Arzt, welcher die OP durchführt, meint dass ich mit einer Arbeitsunfähigkeit von 2 Wochen rechnen soll.
        Wie realistisch ist das bei einem Bürojob wo man fast komplette 8 Stunden am Stück sitzen muss ?

        Wenn ich mir die Berichte der anderen durchlese heißt es zwar oft dass die Schmerzen nach 14 Tagen ohne Schmerzmittel aushaltbar sind aber das sitzen noch sehr unangenehm ist.

        Ich bitte hier um eine ehrliche Meinung ob ich mit mehr als 2 Wochen rechnen muss, oder ob die 2 Wochen realistisch sind.


        Vielen Dank im Voraus

        Kommentar



        • Re: Analfissur OP

          Die Einschätzung ist realistisch, m.E. auch eher etwas weniger.
          Es hängt ja immer davon ab, wie empfindlich man ist....
          MfG
          Dr. E. S:

          Kommentar


          • Re: Analfissur OP

            Guten Tag,

            und zwar steht jetzt am Mittwoch meine OP an mit einer Übernachtung vor Ort. Die Klinik ist jedoch 35 Minuten Autofahrt entfernt.
            Ist es denn überhaupt möglich 35 Minuten Auto zu fahren und auf der frischen OP Wunde zu sitzen ?

            Stelle mir das sehr schmerzhaft vor.

            MfG

            Kommentar


            • Re: Analfissur OP

              Ein gutes Polster ist sicher sinnvoll....
              MfG
              Dr. E. S.

              Kommentar